Sonntag, 21. Mai 2017

Review | ICONails Gel Lacquer von Catrice.


Nachdem Catrice nahezu alle Lacke des Standardsortiments ausgemustert hat, braucht die Ultimate-Nailpolish-Reihe natürlich einen Nachfolger. Die neuen ICONails Gel Lacquer sind mittlerweile selbst bei uns auf dem Land in die Drogerien eingezogen, weshalb ich sie nun auch endlich testen konnte. Zur Einführung bietet Catrice ein 2-für-1-Päckchen mit zwei farblich aufeinander abgestimmten Lacken für 2,95€ (Rossmann-Preis) an, was dem Preis eines Lacks aus dem neuen Standardsortiment entsprechen wird. Damit ist die Marke wieder ein Stückchen teurer geworden, wenn auch noch günstiger als eigentlich geplant war. Entschieden habe ich mich für die blau-minzige Variante des Zweiersets, da ich die meisten vorhandenen Farbtöne bereits so oder so ähnlich besitze, aber lange nicht mehr zu etwas Bunterem gegriffen habe.

13 Mermayday Mayday



Wer auch immer sich den Namen für dieses dunkle Türkis ausgedacht hat, hat es dabei ein wenig übertrieben. Die Farbe erinnert jedoch tatsächlich an Meerjungfrauengrün, ist für meinen Geschmack allerdings ein wenig zu dreckig und geht stark in Richtung Petrol. Dennoch habe ich diesen Lack zuerst ausprobiert und dazu noch einem 7-Tage-Test unterzogen, dessen Ergebnis ich euch gleich verrate.


Beim Stichwort Auftrag kann man sich schon mal nicht beschweren. Der Pinsel ist ein wenig schmaler geschnitten als bei den Vorgängerlacken, hält aber eine Menge Lack und kann diesen gut verteilen. Die Konsistenz ist ganz nach meinem Geschmack, ein bisschen dicker, sodass nichts Richtung Haut verlaufen kann. Die notwendigen zwei Schichten trocknen rasend schnell, was ich bei der dicklichen Formulierung keinesfalls erwartet hatte. Somit ist die Qualität soweit sehr zufriedenstellend.


Allerdings wird auf der Verpackung wie auch am Regal der Halt auf den Nägeln ohne Topcoat von bis zu sieben Tagen beworben, was ein Test leider deutlich widerlegen konnte. Am dritten Tag wurde bei mir langsam Tipwear sichtbar, danach ging es deutlich bergab. Auf dem oberen Bild seht ihr den Lack am siebten Tag, schön ist das nicht mehr. Da drei Tage bei mir aber schon relativ gut sind, will ich dennoch mal ein Auge zudrücken. Normalerweise müsste ich jeden Tag neu lackieren, da auf meinen Nägeln jeglicher Lack praktisch sofort absplittert. Trotzdem, das Werbeversprechen wird an dieser Stelle nicht erfüllt.


14 Mint Map



Der zweite Lack des Doppels gefällt mir farblich deutlich besser und war mein Kaufgrund für dieses Duo. Auch wenn es hier weniger um ein Mint als um kräftiges Hellblau handelt, ist die Farbe schön sommerlich und passt viel besser zu Blassnasen wie mir. Den Haltbarkeitstest habe ich jedoch nicht nochmal wiederholt.


Gleicher Pinsel, ähnlicher Auftrag. Der helle Lack benötigt ebenfalls zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis, trocknet fix und glänzt schön. Zu Vergleichszwecken habe ich dieses Mal trotzdem eine Schicht Topcoat aufgetragen, viel mehr Glanz als beim dunkleren Lack gibt es dadurch aber auch nicht. Lediglich die Unebenheiten der Nägel werden besser ausgeglichen.


Bei zwei farblich aufeinander abgestimmten Lacken bietet sich natürlich besonders eine Form des Nailarts an, daher habe ich für euch ein kleines Gradient gezaubert, in dem ihr nochmal beide Farben betrachten könnt. Dafür habe ich zuerst eine Schicht Mint Map lackiert und dann mit einem Kosmetikschwämmchen den Farbverlauf aufgetupft. Das Ergebnis habe ich wiederum mit einer Schicht Topcoat versiegelt.


Generell kann ich die neuen Lacke nach diesen ersten Eindrücken nur empfehlen, mein einziger Kritikpunkt ist die doch eher gewöhnliche Farbauswahl, bei der ich nicht mehr fündig werde. Auch dem neuen Preis stehe ich kritisch gegenüber, da ich aber schon vor der Umstellung kaum noch Produkte von Catrice gekauft habe, stört mich der nicht so sehr, dass es mich wirklich ärgern könnte.
Habt ihr die neuen Lacke bereits getestet? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Genau für dieses Set habe ich mich auch entschieden. Das Gradient sieht übrigens fantastisch aus.
    Das mit den Werbeversprechen ist doch immer so. Obwohl es ganz genau genommen erfüllt ist. BIS zu 7 Tage kann nämlich 1 Sekunde bis 7 Tage sein, also haben catrice wohl recht. ;)
    Aber so lang trägt man Lack ja eh nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, SO kann man das natürlich auch sehen. :D
      Vielen Dank für deine lieben Worte!

      Löschen
  2. Hab grade auf Insta gelesen, dass du nicht so zufrieden bist mit den Bilder... die Bilder sind ein Träumchen! Danke für den Test der Haltbarkeit und das Gradient ist wirklich traumhaft, sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, neu fühlt sich immer komisch an... :D Vielen Dank!!

      Löschen
  3. Also drei Tage lang nur Tipwear wäre bei meinen Nägeln ein Traum! :D die Farben, die Catrice da auf den Markt geworfen hat, habe ich aber alle schon irgendwie und deshalb lasse ich sie lieber stehen.

    Dein Gradient gefällt mir sehr! :)

    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meinen ist das auch echt super, von daher werde ich nicht weiter meckern! :D So ging es mir auch, das Set habe ich mir eigentlich nur zum Testen gekauft, obwohl ich die Farben schon hatte.
      Vielen Dank! :)

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)