Sonntag, 26. Februar 2017

Stamping-Sonntag | Mein erstes (funktionierendes) Mal.


Für die nächsten Wochen habe ich mir mal wieder eine eigene Challenge gestellt: Stempeln mit meinen Clear Jelly Stampern. Zwei Stück besitze ich und mit beiden komme ich nicht klar. Da ich Stamping-Designs aber eigentlich sehr gerne mag und auch ein paar wenige, aber süße Motive besitze, muss ich jetzt endlich mal wieder ein bisschen üben! Dafür werde ich in nächster Zeit den 'Stamping Sonntag' bei Sandra von LilaLack nutzen.


Als Base habe ich mir einen bisher unlackierten Nagellack ausgesucht, die wollen ja schließlich auch abgebaut werden. Meine Wahl fiel auf Pebbles von Misslyn, den ich vor einiger Zeit auf einem Flohmarkt ergattern konnte. Das hübsche Hellgrau lässt sich dank der leicht dicklichen Konsistenz sehr einfach auftragen, hat aber eine etwas längere Trockenzeit vorzuweisen.


Bevor ich losgelegt habe, durfte ich mich über ein paar Tipps meiner Instaladies-Lackfreundinnen zum Thema Stamping freuen. Einer davon war, es mal mit H&M-Lacken zu versuchen. Da fiel meine Wahl ganz schnell auf den wunderschönen Space Race, einen silbernen Hololack. Und der lässt sich tatächlich richtig gut stampen!


Beim Stampen habe ich zuerst darauf geachtet, nicht zu viel Lack mit dem Scraper abzuziehen. Dann habe ich den Stempel nur aufgedrückt statt ihn über das Muster zu rollen und anschließend ganz sanft das Motiv auf dem Nagel platziert. Auf diese Art hat das Übertragen super funktioniert, ganz anders als die letzten gefühlt tausend Male. Das ist doch ein gutes Zeichen!


In den nächsten Wochen wird dann fleißig weiter getestet, ich hoffe, ihr seid dann wieder mit dabei!
Habt ihr noch Tipps für mich, wie ich mein Stamping verbessern kann?
xoxo; Sophe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)