Montag, 12. Dezember 2016

ManiMonday & Challenge | Thema 'Kerzenschein' bei #paintintochristmas.


Gestern ging die dritte Themenrunde unserer #paintintochristmas Challenge los. Aktuell wollen wir Nägel im Kerzenschein sehen, ich habe mich bei dieser Vorgabe für ein einfaches Gradient entschieden Flammenfarben entschieden.


Als Grundlage habe ich eine Schicht Flormar 401 aufgetragen, der leider schlechter deckt als man beim Anblick im Fläschchen erwarten würden. Desweiteren habe ich noch Eternal von p2 und Caught on the Red Carpet von Catrice für den Farbverlauf von Orange über Rot zu Schwarz verwendet.


Für das Gradient habe ich die drei Farben nebeneinander auf ein Schwämmchen aufgetragen und auf den Nagel aufgetupft. Obwohl mir die Makeup-Schwämmchen von Primark mehrfach für diesen Zweck empfohlen wurden, bin ich überhaupt nicht zufrieden damit. Auf den Bildern kann man sehr gut erkennen, dass einige Fisselchen des Schwamms am Lack kleben geblieben sind und sich nicht mehr gelöst haben. So entstand ein leider krisseliges und unebenes Ergebnis, das auch eine Schicht Gel-Topcoat nicht verbergen kann.


Irgendwann muss ich diese Farbkombi wohl nochmal mit einem anderen Schwämmchen wiederholen.
Welche Utensilien nutzt ihr denn am liebsten für Nailarts?
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Toll - bei solchen Bildern fällt mir immer ein, dass ich doch auch endlich mal wieder gradienten wollte... :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)