Montag, 10. Oktober 2016

ManiMonday | Herbstliches Dry Brush.


Der Herbst kommt und er kommt schnell, weshalb ich in diesem Moment frierend auf dem Sofa sitze und mich in meine Decke kuschle. Dennoch mag ich diese kalte Jahreszeit für ihre wunderbaren Farben, die auch das heutige Nailart bestimmen. Bevor wir mit dem Design loslegen, schaut doch mal in die Lackliste rein, die habe ich nämlich heute rundum aktualisiert und zahlreiche neue Verlinkungen eingefügt, damit ihr die Swatches sofort findet.


Für meine Montagsmaniküre habe ich mich für French Nails im Dry Brush Stil entschieden. Dafür habe ich die Lackpinsel jeweils so lange "abgewischt" bis kaum noch Lack daran war. Mit diesem Farbrest habe ich dann die Nagelspitzen bestrichen. Das habe ich mit verschiedenen Farben wiederholt, bis vom Nagelweiß nichts mehr zu sehen war.


Wie schon erwähnt habe ich versucht die Farben alle in einem ähnlichen Spektrum zu halten. Verwendet habe ich Playing Koi, Partner in Crime, Sole Mate und Angora Cardi - alle vier von Essie. Zum Schluss habe ich das Design noch mit einem limitierten Topcoat von p2 mattiert. Irgendwie finde ich Dry Brush mattiert immer viel hübscher als in einer glänzenden Version.


Wie gefällt euch mein Design?
xoxo; Sophe.

1 Kommentar:

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)