Samstag, 22. Oktober 2016

Mädchenzeit | Alte Liebe (rostet nicht).


Lange bin ich diesem Lack hinterhergerannt, habe Ewigkeiten gesucht - und ihn dann ewig nicht lackiert. Irgendwie läuft das bei mir oft so. Die Rede ist vom wunderschönen Grenat Irréverent, der "neu" ins Standardsortiment von L'Oréal eingezogen ist. Neu war er allerdings vor ein paar Monaten, dennoch möchte ich ihn euch unbedingt noch zeigen. Die heutige 'Mädchenzeit' ist da doch ein passender Anlass.


Beim Lack mit dem schwierigen Namen handelt es sich um das - meiner Meinung nach - perfekte Dunkelrot. Dass ich eine große Schwäche für diese Farbe habe, wisst ihr, wenn ihr diesen Blog schon eine Weile verfolgt, deshalb musste ich Grenat Irréverent einfach haben. Da war auch meine große Skepsis gegenüber dem ersten von mir getesteten L'Oréal-Lack keine Abschreckung. Gerade im Herbst trage ich hauptsächlich dunkelrot auf den Nägeln und sind wir mal ehrlich, was passt denn besser zum kommenden Halloween als Blutrot?


Im Gegensatz zum hellen Rubis Folies wurden meine Erwartungen hier übertroffen. Der Auftrag war dank des abgerundeten Pinsels einfach, trotz der doch noch etwas flüssigen Konsistenz. Für ein deckendes Ergebnis habe ich zwei Schichten lackiert, von sheerem Jellyeffekt oder Nagelweiß keine Spur. Die Trockenzeit war im Rahmen und der Glanz des Lacks ist einfach überwältigend. So stelle ich mir einen Lack mit dem stolzen Preis von 7€ vor, und nicht anders!


Tatsächlich ist dieser Lack der einzige unter den neuen Lacken bei L'Oréal, dessen Farbe mir richtig gut gefällt. An der Auswahl lässt sich eben doch die ältere Zielgruppe der Marke erkennen, die berufstätig und eleganter unterwegs ist. Dennoch, mit Grenat Irréverent bin ich super zufrieden und möchte ihn nicht in meiner Sammlung missen.
Wie ist eure Langzeitmeinung zur neuen Lackreihe bei L'Oréal ausgefallen?
xoxo; Sophe.

1 Kommentar:

  1. Sieht toll aus! :)
    Ich würde die Lacke ja auch total gerne mal testen, aber die Farben sind leider alle nicht so meins. :/ Ich habe aber in Großbritannien und auch in Irland einige Nuancen in Grün und Blau gesehen. Vielleicht schlage ich dort noch zu. ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)