Mittwoch, 7. September 2016

Review | 'Retrospective' LE von Catrice.

Letzte Woche erreichte mich ein Päckchen von Catrice, in dem einige Teile aus der aktuellen Retrospective LE enthalten waren. Vielen Dank an dieser Stelle! Diese Produkte möchte ich euch heute vorstellen. Die LE steht schon in den Läden, falls ihr wollt, könnt ihr also direkt losshoppen!

Multicolour Blush




Wie in den meisten LEs von Catrice ist auch dieses Mal wieder ein Blush enthalten. Es gibt nur ein Farbnuance mit dem Namen Retro Rosiness*, darin enthalten sind drei Farben, die vermischt mit dem Pinsel aufgetragen werden können - mit etwas Mühe kann man sich aber auch die einzelnen Farben rauspicken. Das Spektrum reicht von hellem Rosa zu dunklem Rot.


Die Textur ist angenehm weich und das Blush bröselt kein bisschen, wenn man mit dem Pinsel reingeht. Die Farbabgabe ist wirklich kräftig, wer nicht aufpasst, wirkt schnell overblushed. Damit kann ich euch das Rouge nur empfehlen, auch wenn es bei mir eher wenig Anwendung finden wird.


Velvet Liquid Lipstick




Am meisten gefreut habe ich mich ausnahmweise mal nicht auf die Lacke, zu denen wir später noch kommen werden, sondern auf die Velvet Liquid Lipsticks der LE. Ich darf die rote Nuance Return To REDtro* austesten. Leider gefallen mir beide Farben nicht so sehr, da sie mir einfach zu gewöhnlich sind.


Laut Beschreibung sollen die Liquid Lipsticks ein silky mattes Finish haben, was ich als Beschreibung nicht ganz treffend finde. Meiner trocknet doch eher glänzend und sitzt nicht so bombenfest auf den Lippen, wie es zum Beispiel die Exemplare von Rival de Loop Young tun. Daher gibt's von mir leider keine Empfehlung, schaut da lieber mal zu Rossmann, die kosten auch nicht mal die Hälfte.


Wet & Dry Shadow




Von den limitierten Lidschatten habe ich gleich zwei Stück bekommen. Hier muss ich direkt anmerken, wie gut mir die Verpackung gefällt! So wenig mir das Gesamtdesign der LE gefällt, umso mehr mag ich Lidschattenpöttchen. Mit dem Schraubverschluss wirken sie richtig hochwertig.


Beide Lidschatten bröseln nicht und besitzen eine gute Pigmentierung. Getestet habe ich sie für mein Makeup nur im trockenen Zustand, geswatcht wurden sie auch mit einem angefeuchteten Pinsel. Das macht die Deckkraft nochmal ein bisschen besser.


Farbton Nummer eins ist 60's Sense*, ein schimmernder Nudeton, den Catrice als champagnerfarben beschreibt. Ich nutze solche Töne gerne im Augeninnenwinkel, da ich ansonsten matte Augenprodukte bevorzuge. Für euch habe ich die Farbe mal auf dem ganzen Lid aufgetragen, damit man den Schimmer auch sieht.


Die zweite Farbe, Blue Flashback*, ist ein matter und sehr dunkler Blauton. Was mir sofort positiv aufgefallen ist, war die Notiz "Contains Carmin" auf der Verpackungsrückseite. Wer also nur vegane Kosmetik kauft, braucht bei Catrice jetzt nicht mal mehr vorher zu googlen, sondern findet die entsprechenden Infos sofort beim Einkaufen. Finde ich super!


Da ich im Verblenden eine totale Niete bin, präsentiere ich euch diesen dunklen Lidschatten in Form eines Lidstrichs. Den habe ich übrigens mit trockenem Pinsel gezogen, angefeuchtet hätte sich das Ganze wohl noch etwas besser gestaltet. Das kommt davon, wenn man solche Dinge gleich nach dem Aufstehen angeht...


Liquid Liner




Mein tatsächlicher Favorit ist nach ausgiebigem Testen der in der LE enthaltene Eyeliner. Es gibt nur einen Farbton, und zwar ein hübsches helles Grau mit dem leider etwas lächerlichen Namen GREYeliner*. Einen grauen Liner besitze ich in meiner nicht so kleinen Sammlung noch nicht, weshalb ich mich sehr darüber gefreut habe.


Die Deckkraft des Eyeliners ist leider etwas schwach und man muss ein bisschen schichten, um ein schönes Ergebnis zu bekommen. Dafür trocknet er matt, was mir unglaublich gut gefällt. Beim Auftrag auf dem Lid kribbelte das Produkt allerdings unangenehm, es hörte aber auch schnell wieder auf. Trotzdem sollte das nicht sein, weshalb ich euch mein Lieblingsprodukt leider nicht weiterempfehlen kann...


Nail Lacquer




Auch von den Lacken habe ich zwei Exemplare bekommen, insgesamt in der LE erhältlich sind fünf Farben. Das grafisch angehauchte Design gefällt mir leider gar nicht, ebenso wie die Farben eher nicht mein Fall sind. Aber da das ja Geschmackssache ist, schauen wir uns lieber mal die Qualität der Lacke genauer an.


Zuerst zu nennen wäre da der geniale Pinsel der Catrice-Lacke, hier zu sehen bei Return To REDtro*. Er ist breit und an den Ecken abgerundet, genau wie bei den Lacken im Standardsortiment. Während Essence bei LEs immer etwas rumexperimentiert, bleibt sich Catrice stets treu. Der rote Lack deckt in zwei Schichten und trocknet recht zügig.


Die Konsistenz der Lacke ist etwas dicklich, lässt sich aber dennoch gut auftragen. Auch der blaue P(R)ETROL* deckt in zwei Schichten, die Trockenzeit kam mir hier jedoch ein wenig länger vor. Den Halt auf den Nägeln habe ich bei keinem der Exemplare getestet.


So, damit wären wir mit allen Produkten durch. Mein Favorit bleibt der Eyeliner, in der Hoffnung dass die Unverträglichkeit an mir und nicht am Liner liegt. Da ich auch viele Abschminktücher nicht vertrage, wäre das gut möglich. Schaut euch also am besten vor dem Kauf die Inhaltsstoffe an, dann könnt ihr das vielleicht vermeiden.
Ansonsten finde ich die LE in sich stimmig, auch wenn sie nicht meinen Geschmack trifft. Aber der liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters!
Habt ihr euch bereits etwas aus der LE ausgeguckt?
xoxo; Sophe.


*Diese Produkte wurden mir kostenlos im Austausch für eine ehrliche Review zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich finde das Blush soo schön *__* Die Farben und die Prägung davon haben es mir echt angetan :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Mich haut von der LE jetzt kein Produkt so wirklich um.

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön vorgestellt! Mal schauen, die Lidschatten sehen toll aus 😍
    Liebste Grüße,
    Jasmin ❤️

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)