Montag, 20. Juni 2016

ManiMonday | Half-Moon Manicure.


Heute habe ich mal wieder eine klassische Maniküre für euch, in die ich selbst ein bisschen verliebt bin. Half-Moon Nägel sind ja schon lange bekannt, allerdings gibt es diese Art von Maniküre hier recht selten zu sehen. Meistens sind meine Nägel verfärbt, da sehen nackte Nägel nicht gerade hübsch aus. Aktuell sind sie aber ganz ansehnlich, da musste ich die Chance nutzen.


Als Base habe ich den Nagelaufheller von Lacura Beauty verwendet, damit der nackte Nagel auch wirklich gut aussieht. Dann habe ich das untere Drittel meiner Nägel jeweils mit deinem dünnen Tesa-Streifen abgeklebt. Die oberen zwei Drittel habe ich mit dem schwarzen Shopping Queen Lack aus dem Adventskalender vom letzten Jahr lackiert. Obwohl eine Schicht wohl gereicht hätte, habe ich zwei Schichten lackiert, rein aus Gewohnheit.


Nachdem der schwarze Lack getrocknet war, habe ich auf die Kante ein wenig Klarlack aufgetragen und die Pailletten mit einem angefeuchteten Zahnstocher platziert. Diese tropfenförmigen Pailletten habe ich bei meinem ersten Besuch bei German Dream Nails in Frankfurt gekauft. Wie auch die, die ich euch zuletzt gezeigt habe, haben sie etwa 40 Cent gekostet.


Zum Schluss habe ich das Design wie sonst auch mit dem Gel•Setter von Essie versiegelt.
Wie gefällt euch mein Nailart?
xoxo; Sophe.

1 Kommentar:

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)