Dienstag, 15. März 2016

Swatches | Frühling bei Primark.

Bei meinem letzten Besuch in Frankfurt war ich natürlich auch wieder im Primark. Wo soll eine arme Studentin, die ihr Geld bei nervigen Nebenjobs verdienen muss, sich denn sonst neue Klamotten leisten, ohne dass alles gleich wieder weg ist? Seit ich selbst Geld verdienen muss, bin ich tatsächlich total auf Sale und Co. gepolt - ganz toll finde ich auch gute Flohmärkte! Aber das soll nicht das Thema sein. Jedenfalls habe ich bei Primark ein Set aus frühlingshaften Nagellacken mitgenommen, vorallem weil ich auf die Yoghurtlacke scharf war. Heute gibt's aber erstmal die beiden Cremelacke zu sehen, meine zwei Favoriten folgen.


Lack Nummer eins - die kleinen Dinger haben selbstverständlich weder Namen noch Nummern - erinnert mich irgendwie an Virgin Snow von Essie. Das Lila ist ein wenig dunkler und intensiver, hat aber diesen eiskalten Touch, der den Lack ausmacht.


Der Lack hat eine eigentlich angenehme Konsistenz, die nicht verläuft - kombiniert mit dem dicken, borstigen Pinsel lässt er sich aber ganz unschön lackieren. Das Ergebnis wird streifig und der Lack trocknet nur langsam und zäh. Für ein deckendes Ergebnis habe ich drei Schichten gebraucht, die Haltbarkeit habe ich nicht getestet.


Qualitativ ist dieser Lack also noch okay, was ich wahrscheinlich so sehe, da mir die Farbe wirklich gut gefällt. Bei 2,50€/4 kann man da aber auch nicht mehr erwarten, wie ich finde.


Ganz anders ist es bei diesem peachigen Lack. Das Pastellorange - was auch immer - passt überhaupt nicht zu meinem Hautton, obwohl mir die Farbe im Fläschchen noch ganz gut gefallen hat. Auf dem Nagel kommt sie aber noch um einiges heller raus, als es vorher aussieht.


Auch dieser Lack lässt sich ziemlich blöd lackieren. Noch dazu braucht er satte vier Schichten. Am Ende habe ich auch nicht mehr meine typischen dünnen Schichten lackiert, sondern richtig dicke Schichten. Dementsprechend schlecht ist der Lack natürlich auch getrocknet. Wahrscheinlich war die Trockenzeit länger als die Tragezeit. Nach etwa einer Stunde ist schon wieder mein halber Daumen abgesplittert! Der Lack ist einfach nur grauenvoll und das rundum.


Nach diesem einen kleinen und dem anderen großen Reinfall setze ich meine Hoffnung in die Yoghurtlacke, wegen denen ich das Set überhaupt gekauft habe. Die werden sicher qualitativ auch nicht das Gelbe vom Ei sein, auf den Look freue ich mich aber schon!
Was sagt ihr zu diesen Exemplaren?
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Wenn mich ein Lack so schlimm ärgert, dann sieht man das meistens auch auf den Bildern. ^^ Bei dir sind sie aber beide sehr schön auf deinen Nägeln. :)

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Sie sehen schon sehr hübsch aus, aber wenn sie so einen blöden Pinsel haben, macht das Lackieren ja keinen Spaß.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)