Montag, 7. Dezember 2015

ManiMonday & Review | Shopping Queen - die Nagellacke.


Gestern hatte ich euch den bisherigen Inhalt meiner Nagellack-Adventskalender gezeigt, heute gibt's die passende Review dazu. Auf Instagram wurde ich sofort nach meiner Meinung zu den Lacken von Shopping Queen gefragt und konnte nur Vermutungen abgeben. Die Krönchen sind unglaublich niedlich und versüßen mir momentan jeden Morgen - allerdings reicht das ja nicht. Qualitativ habe ich die Lacke im unteren Mittelfeld eingeschätzt, also weit unter Essence, eben bei den anderen NoName-Lacken, die ich so besitze. Ob ich damit richtig lag, erfahrt ihr im Laufe dieses Posts!


Als Erstes habe ich den weißen Lack getestet. Bei weißen Lacken können Firmen - meiner Meinung nach - zeigen, was sie qualitativ drauf haben. Keine Sorge, der zweite Testlack ist ein dunkler Ton, wir wollen hier ja alles abdecken! Allerdings war ich schon beim ersten Test überzeugt. Die Konsistenz des Nagellacks ist wunderbar cremig und lässt sich trotz des kurzen Pinsels super lackieren. Für ein deckendes Ergebnis benötigt man zwei Schichten, was bei Weiß schon sehr gut ist. Den Halt auf den Nägeln habe ich ehrlich gesagt nicht getestet, meine Nägel sind da aber eh etwas eigen.


Als Nächstes habe ich mir den petrolfarbenen Lack vorgenommen, der, glaube ich, in Türchen zwei steckte. Auch dieses Exemplar hat eine tolle Formulierung und lässt sich easy lackieren. Das toppt nur noch die Deckkraft, der Lack braucht nämlich gerade mal eine Schicht. Wer liest das nicht gerne? Auch hier habe ich die Tragezeit nicht getestet. Als Fazit könnte man sagen, dass ich mich in diesen Lacken deutlich geirrt habe! Die Qualität ist einwandfrei und das Lackieren macht damit wirklich Spaß. Das einzig Fehlende wären jetzt noch Lacknamen! Falls ihr noch Interesse am Kalender habt, schaut doch mal auf Amazon vorbei. Mir hat ein Vögelchen gezwitschert, dass es ihn dort gibt.


Da wir heute ja Montag haben und ich den 'ManiMonday' nicht ausfallen lassen möchte, habe ich ein kleines Nailart mit den bereits gezeigten und weiteren Lacken für euch gepinselt. Oder besser gesagt getupft, ich wollte nämlich meine neuen Make-Up-Schwämmchen von ebelin testen, die ich mir eigens für Gradients zugelegt habe. Zuerst war ich skeptisch, das Ergebnis gefällt mir aber ganz gut. Und euch?


Für das Gradient habe ich, wie bereits erwähnt den weißen und petrolfarbenen Lack von Shopping Queen verwendet. Außerdem durften aber noch Lapiz of Luxury und Saltwater Happy von Essie mitwirken. Getupft habe ich auf zwei Schichten Weiß, als Topcoat habe ich wieder meinen geliebten Make Me Gorgeous! von p2 benutzt.


Die Ringe vom oberen Bild stammen übrigens vom Shop Ladyqueen, dort bekommt ihr mit dem Code MXLC15 15% Rabatt.
Besitzt ihr zufällig auch den Adventskalender von Shopping Queen?
xoxo; Sophe.

1 Kommentar:

  1. Den Adventskalender habe ich leider nicht. Aber die Lacke hören sich echt gut an. Aber von den Farben her hauen sie mich jetzt nicht so um.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)