Donnerstag, 12. November 2015

Swatches | 'ColourChallenge' Manhattan (1/3): Gimme More, Red Night & Sweet Creams.


Bei der ColourChallenge von Manhattan - einem Gewinnspiel auf Instagram - hatte ich mit *diesem* Design das Motto #ColourFuse gewonnen. Dafür habe ich ganze zehn Lacke aus dem neuen Sortiment geschenkt bekommen - Danke, liebes Manhattan-Team! ❤ Die neuen Lacke möchte ich euch selbstverständlich zeigen! Da ich einen der gewonnenen Lacke bereits besitze und euch schon gezeigt habe, bekommt ihr drei mal drei Lacke zu sehen. Heute fangen wir an mit Gimme More, Red Night und Sweet Creams.

Red Night



Zuerst habe ich für euch Red Night abgelichtet. Der Lack ist, wie der Name schon verrät, ein kräftiges Dunkelrot, das perfekt in den Herbst passt. Auf den Bildern sieht die Farbe sogar noch dunkler aus, in Wirklichkeit ist sie ein klitzekleines Bisschen heller. Aber ihr kennt mich ja - ich finde die Farbe einfach traumhaft!


Wie bei allen anderen neuen Lacken auch, finde ich die Form von Fläschchen und Pinsel richtig gut, allerdings "speichert" der Pinsel mir schon fast zu viel Lack. Ich muss ihn bis zum Geht-nicht-mehr abstreifen, um nicht daneben zu malen. Dennoch, verglichen mit den alten Pinseln ist das ein großer Schritt in die richtige Richtung! Für ein deckendes Ergebnis habe ich zwei Schichten lackiert. Ich finde nicht, dass ich die Trockenzeit sonderlich von anderen Marken unterscheidet, obwohl ich das bei vielen anderen Mädels gelesen habe. Demnach bin ich also ein großer Fan von Red Night!


Gimme More



Ein Lack, den ich sowieso unbedingt haben wollte, ist Gimme More. Der Lack soll ja ein Dupe zu It's Genius! aus der Oktoberfest LE von Essie sein. Da ich den Essie damals nicht gekauft habe, kann ich euch leider nicht sagen, ob das zutrifft, die Bilder auf Instagram sahen jedoch alle danach aus. So oder so, mir gefällt das metallische Rot sehr gut, die (leider) wenigen Glitzerpartikel mach den Lack zu etwas Besonderen.


Auch dieser Lack deckt in zwei Schichten. Die Trockenzeit ist sehr kurz, was wohl am Finish liegt. Erst habe ich darüber nachgedacht, den Glitzerlack über eine Peel-Off Base aufzutragen, letztendlich war es nicht schlimm, dass ich nur normalen Basecoat benutzt habe. Er ließ sich viel einfacher ablackieren als gedacht! Leider bin ich mir unsicher, ob die Farbe zu meinem Hautton passt... Who cares, Lack ist Lack! ;)


Sweet Creams



Der letzte Kandidat für heute ist Sweet Creams, ein rosa Mädchenlack. Der Lack ist so hell, dass er von Weitem fast als Weiß durchgeht, leider ist er eher sheer. Hätte er nicht eine solch schlechte Deckkraft, würde ich ihn wahrscheinlich lieben! Die Farbe an sich finde ich nämlich toll.


Lackiert habe ich also drei Schichten, die tatsächlich sehr lange zum Trocknen gebraucht haben. Bei drei Schichten wundert mich das aber auch nicht. Dafür konnte ich danach kein Nagelweiß mehr durchsehen. Für mich ist Sweet Creams allerdings ein Frühlingslack, daher wird er wohl bis mindestens März in die Rosa-Kiste wandern. Immerhin finde ich ihn schöner als erwartet!


Mittlerweile gibt es die Lacke ja überall zu kaufen. Habt ihr euch einige davon zugelegt? Wie waren eure Eindrücke bisher?
xoxo; Sophe.

1 Kommentar:

  1. "Gimme more" sieht auf den Bildern für mich irgendwie nicht nach einem Dupe zu "It´s Genius" aus.
    Den hab ich nämlich gerade auf den Nägeln und hab sie verglichen.
    Gefallen tun mir die beiden helleren Farben gut! :)
    Der dunkle ist schick, aber nicht so meins.
    Herzlichen Glückwunsch nochmal zu deinem tollen Gewinn! Haste dir verdient!
    Selbst habe ich noch keine der neuen Manhattan Lacke gekauft, aber mal schaun.
    Irgendwann kommt sicher mal einer mit. ;)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)