Dienstag, 6. Oktober 2015

Haul - Arizona & Nevada. ❤

Ich hab' euch da eine Menge zu erzählen! Die Posts der letzten zwei Wochen waren allesamt vorgefertigt und gingen automatisch online, weil ich nämlich gar nicht im Lande war. Genau genommen war ich nicht mal auf diesem Kontinent, sondern habe nach fünf Jahren endlich wieder die USA besucht! Ich liebe die Staaten und spiele öfter mal mit dem Gedanken, in ein paar Jahren auszuwandern. Für's Erste wird es aus diversen Gründen aber bei Urlauben bleiben und von diesem möchte ich euch erzählen. Zuerst will ich euch meine Einkäufe zeigen, schließlich gehören die am ehesten auf diesen Blog.


Der erste Stopp war natürlich bei Walmart. Dort habe ich nicht nur Essen und Trinken sondern auch die Basisausrüstung an Nagellacksachen mitgenommen - ich bin nämlich ohne alles geflogen! Der Expressentferner hat es nicht mehr auf das Bild geschafft, durfte aber auch mit nach Hause reisen. Von Pure Ice habe ich mir einen Base Coat und den hübschen Laven-Dare ausgesucht. Außerdem kam noch von Most Sinful von Sinful Colors mit, da er mich so an Tidal Wave von Sally Hansen erinnerte.


Bei anderen Walmart-Besuchen landeten noch ein Lipbalm von eos und Burnt Orange von New York Colors im Wagen. Die eos kosten in den Staaten nur die Hälfte des deutschen Preises, was ich für deutlich angemessener halte! Entschieden habe ich mich für die Erdbeervariante.


Als Nächstes wollte ich unbedingt zu Walgreens. Die weit verbreitete Kette ähnelt unseren Drogeriefilialen, nur dass es noch eine kleine Auswahl an Klamotten und ein großes Sortiment von Medikamenten gibt. Und das natürlich rund um die Uhr! Da mein gewünschter Lippenstift nicht vorrätig war, habe ich mir Mauve Outta Here ausgesucht, der leider gar nicht Mauve sondern ziemlich Pink ist. Dennoch finde ich ihn ganz hübsch. Da es auf das zweite Produkt von Wet'n'Wild 50% Rabatt gab, habe ich mir noch den Nagellack Ready to Propose gekauft.


Bei Walgreens gibt es eine riesige Auswahl der Sinful Colors Lacke, von denen ich euch *hier* mal einen vorgestellt habe. Zugelegt habe ich mir Vacation Time, Calypso und Starry Night. Alle drei Lacke sind aus dem Standardsortiment. Ihr merkt - auch im Urlaub war mir total nach Herbstfarben, trotz 30°C!


In den USA habe ich nach einigen Essies Ausschau gehalten, die bei uns Zuhause leider nicht (mehr) erhältlich sind. Nach meinem Besuch bei Walgreens konnte ich Good as Gold und Stylenomics von meiner Liste streichen. Essielacke sind drüben übrigens nicht günstiger, sondern kosten umgerechnet so ziemlich dasselbe wie hier.


Auch bei Target bin ich fündig geworden. Die Soft Matte Lip Cream von NYX, auf die ich es so abgesehen hatte, gibt es mittlerweile wohl auch bei Douglas, ich wollte meine Chance aber gleich nutzen. Eingepackt habe ich die Farbe San Paulo. Außerdem konnte ich weitere Essies von meiner Liste streichen. No More Film durfte mit und Groove is in the Heart gab es sogar im Sale.


Am fleißigsten war ich wohl am Abend meiner Abreise. Nach langer Suche konnte ich einen Sally's Beauty Supply ausfindig machen und bin fünf Minuten vor Ladenschluss durch den Gang gerauscht. Too Yacht To Handle von China Glaze habe ich zum vollen Preis mitgenommen. Lost On Lombard von OPI und First Mate von China Glaze waren glücklicherweise reduziert. Den Laden kann ich euch für die nächste USA-Reise wirklich nur ans Herz legen!


Das Herzstück meiner Errungenschaften ist wohl dieser Lippenstift. Bei Macy's habe ich mir tatsächlich meinen ersten Lippie von MAC Cosmetics gekauft. Geworden ist es Faux, in den ich mich schon lange verknallt hatte. MAC ist in den USA ein wenig günstiger als hier, daher konnte ich mich endlich überwinden.


Zu guter Letzt war ich bei TJ Maxx. Ihr könnt es euch sicher denken, das ist die amerikanische Version von TK Maxx. Allerdings muss ich sagen, dass mir der Store in Vegas viel besser gefallen hat, als alle Filialen in Deutschland, die ich je betreten habe. Und das sind nicht wenige! Der Store war super aufgeräumt und allein das Lackangebot war riesig! Jeder Lack war mehrfach vorhanden und es waren so viele tolle Stücke dabei, dass ich mich kaum entscheiden konnte. Geworden sind es Tying the Knotie und The Perfect Cover Up von Essie. Auch in der restlichen Kosmetikabteilung habe ich ein wenig gestöbert, da das Angebot viel größer war, obwohl es sich um einen verhältnismäßig kleinen Store handelte. Die In The Buff Palette von W7 durfte schließlich auch noch mit. Ein voller Erfolg!


Jaja, das gehört hier eigentlich nicht rein, aber ein extra Post lohnt sich nicht. Und irgendwie passt es doch. Während ich außer Landes war, ist mein Freund für mich auf LE-Jagd gegangen. Die Leggy Legend LE von Essie gab es zwar in USA auch, aber eben mit dem dünnen Pinsel. Also hat mein Freund mir die deutschen Versionen von Frock'n'Roll und den Namensgeber Leggy Legend ergattert, wofür ich ihm sehr dankbar bin!


Auch mit einem Lack aus der neuen Fallosophy LE von Catrice hatte ich ihn beauftragt. Die tolle Herbstfarbe Mauving Leaves wollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Solltet ihr auch nicht!


Kiko? Ja! Zur Erklärung: Am Wochenende, an dem ich nicht da war, ist mein Freund mit seinem besten Kumpel nach München gefahren. Mitgebracht hat er mir diese drei Lacke. 389 Mint Milk, 336 Electric Blue und 529 Metallic Beetle durften also auch bei mir einziehen. Letzterer stand zwar nicht auf meiner Liste, gefällt mir aber unheimlich gut!


Als Letztes kam auch noch mein Gewinn von Anny bei mir an. Another Love aus der Pure Cashmere LE gefällt mir ganz gut, obwohl es natürlich keine Herbstfarbe ist. Ich freue mich natürlich sehr darüber!

Ein paar Urlaubsbilder möchte ich euch natürlich auch noch zeigen. Wer sich nicht dafür interessiert, darf diesen Tab nun schließen, über Interessenten freue ich mich!

Geflogen bin ich von Frankfurt über Chicago nach Las Vegas, N. Die erste Nacht haben wir in einem Hotel weiter außerhalb verbracht. Von dort ging es nach Kingman, AZ. Wenn man sich die Straße auf der Karte ansieht, wirkt sie nicht nur kerzengerade, sie ist es tatsächlich. Wir haben uns einen Umweg über die Route 66 gesucht.

Freilaufende Esel in Oatman

Von Kingman sind wir nach Prescott gefahren, um eine Freundin zu besuchen. Dort waren wir mehrere Tage, die wir mit Ausritten und kleinen Ausflügen verbracht haben.

Briefkastensammlung im Skull Valley

Von Prescott sind wir nach Flagstaff gefahren. So ziemlich jeder hätte auf dieser Route wohl einen Abstecher zum Grand Canyon gemacht, darauf haben wir aber verzichtet. Statt ihn ein drittes Mal anzusehen, haben wir uns lieber auf dem Weg von Flagstaff nach Las Vegas den Red Rock National Park angesehen.

Red Rock

Am letzten Tag haben wir das Valley of Fire besucht. Ansonsten haben wir viel Zeit am Pool verbracht und ein bisschen geshoppt. Der Rückflug ging zum Glück schneller als der Hinflug, trotzdem waren wir wieder fast 24 Stunden unterwegs. Aber für mich lohnt es sich jedes Mal!

Seven Sisters im Valley of Fire

Ich hoffe, mein Off-Topic-Post hat euch gefallen! Morgen geht's dann wie gewohnt mit 'Lacke in Farbe und bunt' weiter.
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Da hattest du ja einen schönen Urlaub und auch noch Glück beim shoppen! :)
    Amerika würde ich auch mal gerne besuchen, da gibt es so viel zu entdecken und die Nagellacke da sind auch interessant.
    Freu mich schon auf LiFub. :)
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die USA und kann einen Urlaub dort nur empfehlen! Am schönsten sind aber definitiv die Outerbanks. :)

      Löschen
  2. Na Du bist mir ja eine ;). Wahnsinnig tolle Lacke hast du geshoppt, bzw shoppen lassen. Den von Catrice hab ich auch gekauft und dazu noch einige andere aus der LE.
    Wenn ich ehrlich bin, war dieser Post mal ne schöne Abwechslung. Hattest Du noch mehr geplant darüber zu berichten? Wenn ja würde mich das echt interessieren.
    Liebe Grüße mori.mei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. :D
      Eigentlich nicht, so ganz passt das ja nicht in mein Blogschema. Vielleicht lade ich auf Instagram noch ein paar Urlaubsbilder hoch. :)

      Löschen
  3. Wow, das klingt ja meega toll! Ich wüsste gerne so ungefähr die Preise z.B. von den Sinful Colors Lacken oder auch den China Glaze's? Ich fliege im März nämlich wahrscheinlich auch hin! :)
    Lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sinful Colors sind die Drogerielacke schlechthin. Die Farben im Standardsortiment kosten 1,99$, die Gellacke (der blaue z.B.) 2,99$. Der Vollpreis von China Glaze liegt bei 6,99$, aber bei Sally's Beauty Supply gibt es tolle Angebote im Sale! :)

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)