Dienstag, 1. September 2015

Review | Neuheiten von Essence: #2 Face.


Nachdem ich euch letzte Woche die neuen Augenprodukte von Essence gezeigt habe, geht es heute mit den Teintprodukten weiter. Dieser Post wird glücklicherweise nicht ganz so lang werden!

Pure Nude Make-Up*


Das Make-Up habe ich in der Farbe Pure Beige erhalten - also glücklicherweise in der hellsten Farbe. Das Mousse Make-Up von Essence liebe ich ja, daher war ich auf dieses Produkt sehr gespannt. Aber ich kann euch leider schon jetzt sagen, dass es mich ziemlich enttäuscht hat.


Eine Flasche enthält 30ml, was mir für 3,79€ sehr viel vorkommt. Ich greife bei Make-Up gerne auf Essence zurück, vorallem wegen des Preises, was sich hier wiederspiegelt. Auf der Flasche befindet sich ein Pumpspender. Diese hygienische Lösung gefällt mir gut, nachdem ich mit Wet'n'Wild und der Tubenform schlechte Erfahrungen machen musste.


Leider lässt sich das Make-Up durch den Pumpspender nur schwer dosieren. Beim ersten Mal drücken kam gar nichts raus, dann viel zu viel. Mittlerweile hat sich das ein wenig gebessert, ich finde es aber nicht optimal. Bei meinem Make-Up von Catrice fällt mir das Dosieren viel leichter, wahrscheinlich ist der Pumpspender einfach hochwertiger.


Das Make-Up an sich ist sehr, sehr flüssig. Dafür, dass ich die hellste Nuance bekommen habe, ist die Farbe doch ziemlich dunkel und leider ein wenig gelbstichig. Natural Finish heißt hier, dass die Creme kaum Deckkraft besitzt. Dafür hängt sie sich gut sichtbar in jedes Hautfältchen. Keine Empfehlung dafür also.


Pure Nude Concealer*


Ein weiteres Produkt aus der Pure Nude Reihe ist dieser Concealer in Stiftform. Dreht man am einen Ende, kommt vorne die "Concealer-Mine" heraus. Mit dem Stift kann man Hautunreinheiten dann übermalen, einfacher könnte es nicht sein.


Auch bei diesem Pure Nude Produkt ist die Deckkraft nicht besonders hoch - was ich bei einem Abdeckstift ziemlich blöde finde. Dafür besitzt er ein mattes Finish und glänzt nicht speckig. Am besten eignet er sich aufgrund seiner Form für Augenringe, was leider auch das einzige ist, wofür ich ihn benutze. Für den Rest bin ich auf das nachfolgende Produkt umgestiegen.


Camouflage Cream Concealer*


In meinem Päckchen befand sich ein weiterer Concealer, beziehungsweise diese Mini-Concealer-Palette. Links seht ihr die dunklere, rechts die hellere Farbe. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Cremekonsistenz, ähnlich der des Concealers von Paula's Choice. Die Review dazu könnt ihr euch *hier* ansehen.


Mir passt die helle, rechte Farbe relativ gut. Über hartnäckige Rötungen trage ich aber nochmals die dunkle Farbe auf und verblende sie mit der hellen. Das klappt ganz gut und sonst würde ich wahrscheinlich nur das halbe Duo aufbrauchen.


Der Concealer hält nicht den ganzen Tag, aber auf jeden Fall länger als die Lippenstiftähnlichen Abdeckstifte, die ich früher immer von Essence gekauft habe. Von mir gibt's eine Empfehlung! Wenn euch zumindest eine der Farben passt, könnt ihr bedenkenlos zugreifen.


Matt Touch Blush


Beim letzten Produkt der Kategorie Face handelt es sich um ein Blush. Blushes von Essence mag ich schon lange, dass es sie jetzt auch mit matter Formulierung gibt, freut mich umso mehr. Dieses Exemplar in der Farbe Berry Me Up! hatte ich mir sogar schon selbst gekauft, es handelt sich hier also nicht um ein PR Sample. 


Auf den Bildern sieht die Farbe heller aus, als sie tatsächlich ist. Eigentlich ist das Blush beeriger, aber nicht so dunkel, dass man beim Auftrag stark aufpassen muss. Da wäre auch schon der erste Pluspunkt: Man sieht nicht überschminkt aus, obwohl die Farbabgabe super ist - zweiter Pluspunkt. Dritter und größter Pluspunkt: Matt heißt in diesem Fall wirklich matt! Was Essence bei Nagellack nicht unbedingt hinbekommt, können sie bei Blushes umso besser. Empfehlung!


Das waren die Produkte der Kategorie Teint/Face - was haltet ihr davon? Habt ihr euch bereits etwas davon zugelegt?
Mit den anderen Sachen geht es nächste Woche weiter, zwei Posts liegen noch vor uns. 
xoxo; Sophe.


*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)