Montag, 7. September 2015

ManiMonday | Reverse Stamping.


Schon wieder eine neue Woche! Wieso geht die Zeit immer so schnell rum, wenn man frei hat? Ärgerlich. Am Wochenende habe ich mal eine für mich komplett neue Technik ausprobiert. Wie ihr dem Titel schon entnehmen konntet, habe ich ein Reverse Stamping für euch vorbereitet. Das wollte ich schon lange ausprobieren, kam aber irgendwie nie dazu. Dabei ist es so einfach und schön!


Als Base für dieses Design diente Naked Venus von Anny. Den habe ich euch *hier* schon mal vorgeführt. Der Lack gehört für mich farblich zwar eigentlich in den Frühling, passt aber auch ganz gut zu Kuschelpullis und dicken Schals. Zudem hatte ich ihn zu lange nicht mehr lackiert, also rauf damit auf die Nägel!


Nachdem ich zwei Schichten Naked Venus lackiert hatte, habe ich die Basisfarbe gut durchtrocknen lassen. "Gut" heißt hier etwa einen Tag, das ist aber kein Muss. Eine Stunde sollte eigentlich auch reichen. Zum Stampen habe ich mir die Stampingplatte Qgirl-018* vom Born Pretty Store ausgesucht. Dort bekommt ihr übrigens 10% Rabatt mit dem Code PHRX31.


Zuerst habe ich wie gewohnt Blackout von Maybelline, ein reines Schwarz, auf die Platte aufgetragen und mit dem Stempel aufgenommen. Statt dann aber das Muster gleich auf den Nagel zu drücken, habe ich einige Zwischenräume ausgemalt. Dazu habe ich ein Dottingtool mit verschieden großen Kugeln an den Enden benutzt. Das Pink ist Flashing Pink von p2 aus der Beauty Rebel LE und beim Beige handelt es sich um Sandy Time, ebenfalls ein Lack von p2, der aber nicht mehr erhältlich ist.


Nachdem die Farben auf dem Stempel einigermaßen getrocknet waren, habe ich eine Schicht farblosen Lack - nicht Topcoat - darüber aufgetragen. Verwendet habe ich dafür Make Me Gorgeous! von p2. Dann hieß es wieder warten. Ist alles getrocknet, kann man das Muster einfach vom Stempel ziehen und erhält ein Decal, das man einfach auf den Nagel drücken kann. Den Überschuss habe ich mit einem in Nagellackentferner getränkten Pinsel entfernt.


Leider wollte mein Stempel nach zwei Nägeln einfach keinen Lack mehr aufnehmen. Ich habe wirklich alles Mögliche probiert - andere Platte, anderer Scraper, anderer Lack - nichts ging. Deshalb sind es leider nur zwei Nägel mit Muster geworden. Also habe ich die restlichen Nägel mit den bereits erwähnten Farben lackiert und am Ende alles mit dem mattierenden Topcoat aus der Red! I Love You LE von p2 getoppt.


Zum Glück habe ich mir letztens schon einen neuen Stempel bestellt, dann wird gestampt, was das Zeug hält!
Habt ihr schon mal Reverse Stamping ausprobiert? Wie gefällt euch mein Ergebnis?
xoxo; Sophe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)