Mittwoch, 23. September 2015

Lacke in Farbe und bunt | Purple Pop!


Lena hat sich für diesen Mittwoch Lila als Farbvorgabe bei 'Lacke in Farbe und bunt' ausgesucht. Die Farbe gehörte eigentlich nicht zu meinen Lieblingen, in letzter Zeit finde ich aber immer mehr violette Lacke, die mir zusagen. Für heute habe ich aber noch mal ein älteres Exemplar ausgesucht, das schon länger unlackiert in seiner Box verweilt.


Die Metal Reflection Polishes sind bei der vorletzten Sortimentsumstellung ins Standardsortiment von p2 eingezogen. Seitdem habe ich nur einen von ihnen gekauft und der gesamten Reihe danach keine Beachtung mehr geschenkt. Erst konnte ich mich kaum zwischen den Farben entscheiden, dann mochte mir gar keine mehr gefallen. Kennt ihr das?


Bei meinem einzigen Lack aus dieser Reihe handelt es sich um Purple Pop, der sich leider als absolute Fotozicke entpuppt hat. In der Flasche wie auch auf den Nägeln ist die Farbe ein helles Lila, mein Foto hat daraus ein Blau gemacht. An den Außenseiten der Nägel erkennt man noch ein wenig die originale Farbe.


Purple Pop ist ziemlich dünnflüssig, weshalb man drei Schichten für ein deckendes Ergebnis braucht. Dafür trocknet der Lack sehr schnell durch. Das Finish ist weniger metallisch als glitzernd, eigentlich funkelt der Lack nämlich wild durch die Gegend. Ich kann mich noch nicht entscheiden, ob mir das Ergebnis gefällt. Wahrscheinlich wird aber kein weiterer Lack aus dieser Reihe bei mir einziehen dürfen.


Besitzt ihr einen der Metal Reflection Lacke?
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Schön ist er ja, aber 3 Schichten finde ich schon viel. Als die Lacke vorgestellt wurden dachte ich auch, uhh das wird teuer, da mir nur wenige Farben nicht gefallen haben. Als ich dann davorstand, fand ich sie auch nicht mehr sooo dolle, hab dann den dunkelgrünen gekauft und war echt enttäuscht von der Deckkraft. Trockenzeit weiß ich schon gar nicht mehr. Und irgendwie war er auf den Nägeln auch nicht so schön, wie gedacht, was dazu führte, daß er immer noch wartet irgendwann lackiert zu werden. Schade eigentlich.
    Liebe Grüße MoriMei ;)

    AntwortenLöschen
  2. Richtig schick! :) Aber mich würden auch die Schichten stören...

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja das Gefühl, dass zu beschrieben hast kenn ich sehr gut!
    Am Anfang will ich im ersten Enthusiasmus alle haben und dann schau ich sie mir so oft an, dass dann eher die Zweifel kommen, ob ich diese Lacke wirklich brauche.
    Ist aber vielleicht gar keine schlechte Angewohnheit. :)
    Finde den Lack auf deinen Bildern sehr schön!
    Schade, dass er in echt nicht so aussieht.
    Hab auch zwei dieser Reihe gekauft, einen selbst und denn anderen von einer Freundin geschenkt bekommen.
    Liegen bei mir auch noch umlackiert rum. :/
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)