Dienstag, 18. August 2015

Review & AMU | Eyeshadow 'Just as you are' von p2.


Vor einigen Wochen hatte die fabelhafte Juliane aka Julifarben einen kleinen Einkauf auf Instagram gepostet und mich sofort mit der bronzefarbenen Forever Intense Eyeshadow Cream von p2 angefixt. Ich habe bereits eine andere Farbe dieses Cremelidschattens im Schrank liegen, mit dem ich leider gar nicht klar komme. Mittlerweile verwende ich diesen als Lidschattenbase. Jetzt wollte ich dem Produkt aber eine zweite Chance geben - die tatsächlich positiv(er) ausfiel!


Diese Farbvariante trägt den Namen Just As You Are - den Sinn dahinter konnte ich leider nicht ergründen, Ideen gerne in die Kommentare! Im Tiegel wirkt der Lidschatten kein bisschen glitzrig oder metallisch, man erwartet eher einen matten Braunton. Der erste Eindruck täuscht aber! Dippt man einfach mal seinen Finger hinein, kommt ein toller Glanz zum Vorschein, den ich für euch geswatcht habe.


Der Farbton ist nicht direkt Bronze - wie die Verpackung vermuten lässt - sondern ein schimmriges, helles Gold. Die Farbabgabe hält sich in Grenzen, man muss ein wenig schichten, um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Dafür ist die Haltbarkeit über den Tag einfach überragend. Den Swatch habe ich trotz Händewaschen selbst abends noch deutlich gesehen, er ging nur mit Makeup-Entferner für wasserfestes Makeup ab.

AMU #1


Den Lidschatten kann man auf verschiedene Weisen in ein AMU einbringen, ich habe bis jetzt zwei Möglichkeiten ausprobiert. Die Erste ist natürlich, die Farbe einfach auf dem ganzen beweglichen Lid zu verteilen. Dazu habe ich noch einen Lidstrich gezogen und die Wimpern getuscht. So gefiel mir der Lidschatten leider nicht so gut, etwas zu glitzrig und aufdringlich für meinen Geschmack. 
Die Punkte auf meinem Lid sind übrigens kein Abdruck der Mascara sondern Muttermale.


AMU #2


Die zweite Idee stammt von Juliane: Sie wollte einen Lidstrich mit dem Cremelidschatten ziehen. Bei Lidstrich bin ich natürlich sofort dabei! Zuerst habe ich Eyeshadowbase und einen matten braunen Lidschatten aufgetragen. Danach habe ich mit einem Pinsel von Primark - tja, ich bin halt doch kein Schminkguru - den Lidschatten aufgenommen und als Strich am oberen Wimpernkranz aufgetragen. Zum Schluss habe ich die Wimpern noch getuscht.


Der Auftrag als Lidstrich war ziemlich einfach und das Ergebnis gefällt mir extrem gut! Für den Sommer ist dieser Look definitiv das Richtige, besonders wenn man wie ich ein blutiger Anfänger ist. Mal sehen, vielleicht lege ich mir doch noch mehr Farben der Cremelidschatten zu! Mit 2,95€ sind die Lidschatten einigermaßen günstig und eine gute Alternative zu den Colour Tattoos von Maybelline - allerdings bin ich mir gerade nicht sicher, ob sie noch erhältlich sind!


Benutzt ihr die Cremelidschatten von p2?
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Ich habe auch diese Farbe und bin wirklich total begeistert! Er erinnert mich etwas an Rubanesque von den MAC Paint Pots.
    Also laut der Website von p2 sind sie nicht mehr erhältlich, was ich ja sehr schade finde... Mir fällt auch keine ähnliche Farbe ein, die es in der Drogerie als Cremelidschatten gäbe.

    Liebe Grüße, Mini

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. MAC könnte ich mir eh nie leisten, da hat mein Gewissen nach dem Rebel Lack schon rebelliert. Haha, Wortspiel. :D
      In der kommenden p2 LE soll es Cremelidschatten geben, da werde ich mal die Konsistenz testen.

      Löschen
  2. Oh, gut das ich diese Farbe habe!:) vielleicht meinen sie mit dem Namen, dass es die natürlichste Farbe ist... Wenn ich mich recht erinnere gab es ja als Alternativen z.B. noch grün oder?😁

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine andere Farbe ist rosa.. Eigentlich sehr natürlich, glitzert aber wie Einhornpipi. :D

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)