Samstag, 27. Juni 2015

Specialties & Mädchenzeit | Neonliebe.


Heute möchte ich an gleich zwei Blogparaden teilnehmen, sozusagen ein Blogparaden Mashup. :D Ok, ich schaue momentan definitiv zu viel Glee. Schwamm drüber. Bei den 'Specialties' geht es diese Woche um Neonlacke, ein absolutes Muss im Sommer. Ich habe mich für die mädchenhafte Variante entschieden, mit der ich gleichzeitig bei der 'Mädchenzeit' mitmachen möchte.


Geworden ist es ein Gradient aus verschiedenen Neonlacken. Momentan mag ich Farbverläufe ganz gerne. Ich benutze immer einen in kleine Stücke geschnittenen Küchenschwamm, der reicht eigentlich völlig aus. Als Base habe ich eine Schicht Coral Heat aus der Bleached Neons LE von Maybelline lackiert.


Für das Gradient kamen ein namenloser Neonlack aus deinem Dreierset von Primark, der pinke Glow in the Dark, ebenfalls von Primark, und nochmal Coral Heat zum Einsatz. Statt ein Cleanup zu machen, habe ich den Colourstop von p2 benutzt. Am Ende kam noch eine Schicht Topcoat über den Lack.


Wie gefällt euch mein Neongradient?
Ich hoffe, ihr habt noch ein schönes (Rest-)Wochenende!
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Sehr cooles Design! Tolle Farbkombi :)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sehen toll zusammen aus. Coral Heat habe ich ja auch noch hier und muss ihn mal lackieren. Jetzt habe ich auf jeden Fall ne Idee, wo es hingehen könnte. Dein Gradient gefällt mir nämlich sehr gut.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)