Montag, 8. Juni 2015

ManiMonday | Saran Wrap Nails mit MCA.


Saran Wrap Nails gehören zu meinen Lieblingsnailarts. *Hier* zum Beispiel habe ich schon mal einen Marmoreffekt mit Grautönen gemacht oder *hier* mit Neonfarben. Das Tolle daran ist, dass man mit minimalem Aufwand ganz tolle Designs zaubern kann. Heute habe ich mir dafür drei meiner Lieblingsfarben geschnappt, die praktischerweise wunderbar zusammen passen.


Mint geht bei mir ja immer, mittlerweile erweitere ich meine Sammlung dieser Farbe mit US-Versionen wie hier vom Mint Candy Apple. Die Essie-Lacke aus den USA haben einen dünnen Pinsel, mit dem sie sich nicht ganz so einfach lackieren lassen, wie unsere Lacke hier, Probleme hatte ich damit aber noch nie.


Auch mein Penny Talk ist eine US-Version, dort ist der roségoldene Traum nämlich im Standardsortiment. Wie blöd, dass meine Leidenschaft für Nagellack erst aufkam, als ich nicht mehr jedes Jahr in den Staaten war...


Für dieses Design habe ich zuerst eine Schicht Wild White Ways von Essence lackiert. Nachdem diese angetrocknet war, habe ich MCA, Pennytalk und nochmal Wild White Ways auf die Nägel tropfen lassen. Mit zugeschnittener Frischhaltefolie habe ich dann auf die Nägel gedrückt, um den Lack zu verteilen. So vermischen sich die Farben ein wenig und man erhält den schönen Marmoreffekt.


Ich finde, solange die Farben einigermaße zusammen passen, kann man hier nichts falsch machen.
Mögt ihr diese Technik?
Habt einen guten Start in die neue Woche! :)
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Farbkombination, ist dir sehr gut gelungen! Ich mag die Saran Wrap Technik auch echt gerne. Hab ich bisher aber nur so gemacht, dass ich über die erste getrocknete Farbe noch die zweite lackiert habe und die dann mit zusammengeknüllter Folie abgetupft habe. Also bevor die angetrocknet ist natürlich. Aber so wie du das gemacht hast kann man natürlich besser mehrere Farben nutzen :)
    Ich hab aber auch irgendwo gesehen, wie eine Lacktropfen auf Folie gegeben hat und dann da mit einem Stamper drauf gegangen ist und das dann eben auf den grundierten Nagel gedrückt hat, das sah auch klasse aus. Wollte ich auch mal ausprobieren! Meine Liste ist lang...

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! So habe ich es anfangs auch immer gemacht, gibt einfach weniger Sauerei. Aber so gefällt mir der Effekt noch ein bisschen besser. :)
      Muss ich auch mal testen!

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)