Sonntag, 22. Februar 2015

Review | Catrice 'Nude Purism' LE.

Am Freitag erreichte mich überraschend mal wieder ein Päckchen von Cosnova. Darin enthalten waren sage und schreibe alle (!) Produkte der kommenden Catrice LE mit dem Namen 'Nude Purism'. Vielen lieben Dank dafür! Aufgrund des schönen Wetters habe ich mich gleich mal ans Fotografieren gemacht, um euch die Produkte heute zeigen zu können. Spoiler: allesamt sind sie einfach nur zum Verlieben!

Pure Shimmer Highlighter*


Verzeiht mir die Herbstdeko, bald gibt's dann Osterhasen! :D 
Mit Highlighter habe ich bisher nur wenige Erfahrungen gesammelt. Allein von der Aufmachung her ist dieses Exemplar jedoch schon überzeugend, die 3D-Prägung wirkt richtig edel. Beim ersten Swatchen tat es mir fast leid darum.


Die Konsistenz des Highlighters ist buttrig weich - also sehr angenehm. Daher lässt er sich auch einfach auftragen. Und obwohl der Shimmer Highlighter seinem Namen in Sachen Schimmer außerordentlich gerecht wird, wirkt er im Gesicht noch relativ natürlich. Dazu macht der goldene Ton direkt Lust auf Sommer und Sonne!


EyeColour Quattros


In dieser Limited Edition gibt es zwei Lidschatten-Quattros. Beide finde ich wunderschön in ihrer Farbzusammensetzung und möchte sie euch einzeln vorstellen.


Naked Brown* heißt die erste Version der Mini-Palette. Sie enthält zwei Brauntöne, einmal Beige und einmal hellblau. Geeignet ist sie also für einen hellen Nudelook, dem man einen kleinen Akzent in hellblau hinzufügen könnte. Besonders schön finde ich den subtilen Schimmer, da er nicht zu aufdringlich wirkt und gut zum Nudethema passt.



Die zweite Version des Lidschatten-Quattros passt perfekt in mein Farbschema, was Augenmakeup angeht. Leider hat sie ihren Weg zu mir nicht ganz unbeschadet überstanden und ausgerechnet mein Favorit - der dunkle Pflaumeton links oben - ist beim ersten Anfassen komplett auseinander gesprungen. Taupe-less* überzeugt mit Beige, hellem Rosa, Braun und dunklem Pflaume. Damit bildet sie das Gegenstück zum ersten Quattro, man kann mit ihr nämlich den perfekten dunklen Look schminken. Auch hier wieder leichter Schimmer, der nicht unangenehm ins Auge sticht, sondern fast natürlich wirkt.


Gentle Lip Colours


Die Gentle Lip Colours werden in vier Farben erhältlich sein, drei davon beige, einer rötlich. Von der Konsistenz her ähnlicheln sie sehr Labellostiften, die einfach ein wenig eingefärbt wurden. Mir persönlich gefällt das sehr gut, da ich selten Lippenstift verwende.
Hier muss ich zunächst auf die qualitativ hochwertige Verpackung aufmerksam machen. Die Fassungen sind sehr stabil, was man auch am Gewicht der Lip Colours bemerkt. Gefällt mir!


Bei Barely Pink* handelt es sich um einen Nudeton mit leichtem Rosaeinschlag. Auf den Lippen sieht man allerdings nur wenig davon. Hauptsächlich glänzen die Lippen nach dem Auftrag, die Farbe wirkt nur ein kleines Bisschen rosiger.


Bei Silky Rose* erkennt man schon etwas mehr. Diese Farbe ist eindeutig Rosa und bringt damit auch mehr Farbe auf die Lippen. Einen allzu großen Unterschied darf man jedoch nicht erwarten.


Das erste, was mir zu Delicate Rosewood* einfiel, war die Frage, ob das eine Anspielung auf Pretty Little Liars sein soll. Bezweifle ich aber. :D Wenn ich mich für einen der vier Lippenstifte entscheiden müsste, würde ich defintiv diesen hier wählen. Die rote Farbe kommt auf den Lippen wunderbar raus und wirkt trotzdem noch natürlich. Der Vertreter ist sofort in meine Handtasche gewandert!


Der Letzte im Bunde ist Nearly Nude*. Nearly Nothing hätte es allerdings auch getroffen. Meine Lippen hat er nur minimal bräunlicher aussehen lassen und man sah eigentlich nur einen leichten Glanz. Dennoch: er wird sicher bei manchen von uns Gefallen finden, eben bei jenen, denen ein wenig Braun auf den Lippen steht. Vielleicht sieht man bei helleren Lippen auch mehr von der Farbe.


Für alle vier Gentle Lip Colours lässt sich zusammenfassend sagen: Sie wirken natürlich, geben einen schönen Glanz auf die Lippen und sind angenehm tragbar. Mehrere Stunden oder gar Essen und Trinken überstehen sie aber auf keinen Fall, dazu sind sie wohl auch nicht gedacht.


Nail Lacquer


Nach dem Motto "Das Beste kommt zum Schluss" gibt es jetzt endlich die Lacke zu sehen! Vier Nagellacke wird es im Rahmen dieser LE geben und ich muss sagen, alle vier sind einfach wunderschön! Deshalb möchte ich euch jeden einzeln vorstellen.



Den Anfang macht hier Taupe-less*, ein - wie der Name schon sagt - Taupe-farbener Lack. Die erste Schicht ist zwar sehr streifig, davon darf man sich aber nicht täuschen lassen. Ab der zweiten Schicht wird der Lack deckend, am Besten sind jedoch drei Schichten. Ich finde, bei einer so hellen Farbe ist das völlig vertretbar, mitunter weil der Lack sehr zügig trocknet.



Als zweites gibt es einen unglaublich zarten Rosaton, der meiner Meinung nach ein Eins-zu-Eins-Dupe zum heißbegehrten Fiji von Essie darstellt! 


Barely Pink* ist ebenfalls in der ersten Schicht extrem streifig und deckt in drei Schichten perfekt. Aber hier würden es auch zwei Schichten tun. Der Schimmer, der im Fläschchen schon sehr schwach ist, verschwindet auf den Nägeln vollständig. Ich bin restlos verliebt!



Dieser Lack hier bekam die meiste Resonanz auf dem Bild, das ich am Freitag auf meinem Instagram-Account gepostet hatte. Alle - mich eingeschlossen - hat er an Find Me An Oasis von Essie erinnert. Allerdings ähnelt er doch eher dem Remember Me von p2.


Pure Blue* nennt sich dieses Schätzchen und auch ohne ein FMAO-Dupe zu sein, hat er sehr viel Liebe verdient. Zwar braucht er definitiv drei Schichten, da er sonst fleckig aussieht, aber die Farbe macht einfach alles wett. Dank kurzer Trockenzeit kann man mit der geringeren Deckkraft auch gut auskommen. 



Naked Brown* ist vielleicht der unspektakulärste Lack der LE, sollte aber nicht zu schnell unterschätzt werden. Er deckt perfekt in zwei Schichten und ist der Einzige der vier Lacke, der seinen Schimmer auf den Nägeln behält.


Jeder der Lacke ist für sich etwas Besonderes und ich bin froh, ihnen nicht nachjagen zu müssen. Sie werden garantiert alle schnell vergriffen sein. Spürt ihr schon das LE-Jagdfieber? :D



Welche Produkte der 'Nude Purism' LE gefallen euch am besten? Dass mein Herz für die Lacke schlägt, muss ich euch ja wohl nicht mehr sagen. :D
xoxo; Sophe.


*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Also ich mich auch fleißig durch den Aufsteller geswatcht (und komische Blicker der Verkäuferinnen geerntet :D) und ich muss sagen, außer dem Highlighter gefällt mir leider gar nichts.

    Ich hatte vor ein paar Tagen erst die Preview gepostet und fand von den Bildern her auch den hellblauen und den braun-grauen Lack interessant, aber so in der Flasche sehen sie für mich dann doch langweilig oder zu hell aus und die Lippenstifte find ich ja fast eine Frechheit. Kaum Deckkraft (außer Nearly Nude, aber der ist eher zerschmolzen als sich richtig abzutragen) und dann noch der Preis von knapp 4,50€ für ein paar "Labellos mit nem Hauch Farbe"... Naja.

    Dafür find ich eben den Highlighter richtig gut und er ist ein bisschen die silbrige Schwester vom Prime&Fine-Highlighter, der beim vorletzten Mal oder so aus dem Sortiment gegangen ist und den ich ja geliebt habe. Davon werd ich mir also 1-2 Stück zulegen, denke ich. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dafür gibt es doch die Tester. :D
      Die Lacke finde ich allesamt traumhaft - so verschieden sind die Geschmäcker. :D
      Über den Preis war ich nicht informiert. Aber stimmt, 4,50€ für die Lippenprodukte sind viel zu viel.
      Vielleicht hab ich nen Knick in der Optik, aber ich empfinde den Highlighter als golden. :D

      Löschen
  2. Toller und interessanter Post!

    Super schöne Bilder hast Du wieder gemacht!

    Mir gefallen die Nagellacke sehr gut!

    Wünsche Dir einen gemütlichen Sonntag!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Na das war mal ein ordentliches Paket. ;) Spricht mich zwar farblich schon an, aber irgendwie ist nichts so wirklich besonderes dabei. Bis auf den Highlighter und ich brauch grad wirklich keinen neuen. Also hoffe ich, dass ich ihm nicht begegne. ;)
    Liebe Grüße, Irma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich habe mich unglaublich gefreut! :)
      Ich drücke dir die Daumen. :D

      Löschen
  4. Ein schöner Post :)
    Delicate Rosewood könnte mir nach deiner beschreibung gefallen... Ich werd ihn mir mal näher ansehen ;)
    Liebe Grüße Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :)
      Ich mag ihn sehr gerne, kann ihn dir also nur empfehlen. ;)
      Liebe Grüße.

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)