Donnerstag, 12. Februar 2015

NOTD | Spin the Bottle.


Wenn der Freund einem die neusten Essies mitbringt, muss es Liebe sein. Oder was meint ihr? Spin the Bottle habe ich, als die LE damals aktuell war, komplett außer Acht gelassen. Jetzt musste ich ihn aber unbedingt haben und auch gleich lackieren.


Wet'n'Wild Protective Base Coat
Essie Spin the Bottle
Maybelline Designer Pen Gold
NoName Designer Pen Schwarz


Bei Spin the Bottle handelt es sich um einen wunderschönen Nudeton, der ein kleines bisschen in Richtung rosa geht. Diesen Farbeinschlag erkennt man in der Flasche besser als auf den Nägeln, mein Foto hat in leider komplett verschluckt. Dennoch ist der Lack unglaublich hübsch - trotz seiner Einfachheit.


Trotz hellem Nude war der Lack nach zwei Schichten deckend. Leider ist die Konsistenz etwas flüssig, aber daran habe ich mich bei Essielacken bereits gewöhnt. Dafür trocknet er umso schneller. 
Aufgehübscht habe ich das Ganze dann noch mit Pfeilen, die ich mit Nailart Stiften gemalt habe. Topcoat habe ich keinen verwendet.


Ich bin momentan ja total im Nude-Modus, wie geht es euch da? Tragt ihr Nude nur wenn es dezent sein muss oder auch so? 
xoxo; Sophe. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)