Samstag, 3. Januar 2015

Mädchenzeit | Klassik mal 1392748.


Es befinden sich gefühlte 50 rote Lacke in meiner Sammlung. Ich frage meine Exeltabelle erst gar nicht, dann müsste ich mich schämen. Aaaaber. Diesen Lack habe ich vor einigen Wochen bei einer Freundin auf den Nägeln gesehen und wollte ihn seitdem haben. Caught on the Red Carpet heißt die klassische Schönheit, die eindeutig ihren Platz in meinem Sortiment und einen Auftritt in der 'Mädchenzeit' verdient hat.


Leider hat der Lack mich wieder daran erinnert, dass ich Catrice momentan nicht so dolle finde. Der Pinsel ist zwar erträglich, aber es fehlt wieder mal eine Ecke und "erträglich" bei fast 3€ für einen stinknormalen Farblack ist ziemlich blöde. Dazu ist der Lack sehr dünnflüssig, was ich gar nicht mag. Er rettet sich durch die schnelle Trockenzeit und die wunderschöne Farbe, aber mal ehrlich Catrice - Warum? Früher waren eure Lacke so toll und heute ist man froh, wenn sie lackierbar sind...



Findet ihr, dass eine schöne Farbe schlechte Qualität rechtfertigen kann?
xoxo; Sophe.

1 Kommentar:

  1. Oh wie hübsch! So klassisches, eher dunkles Rot geht ja immer! Sie ist aber für mich nicht besonders genug, dass man sich mit schlechter Qualität zufrieden geben müsste...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)