Freitag, 31. Oktober 2014

Blue Friday | Babyblau.


Nach orangenem Flormarmittwoch gibt es für diesen 'Blue Friday' von mir wieder einen Lack von Flormar. TGIF! :)


Essence Studio Nails 24/7 Nail Base
Kiko Mirror Nail Lacquer 616
Flormar Wet Look Nail Enamel WL03
Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat


Der WL03 ist ein wunderschönes hellblau - sehr ähnlich dem Find Me An Oasis von Essie. Allerdings ein wenig dunkler, also kein Dupe.
Der Pinsel des Lacks ist praktischer als die der Standardlacke - breiter und schön abgerundet. Damit lässt es sich wunderbar lackieren. Auch die Konsistenz ist perfekt für meinen Geschmack, nicht zu flüssig. Trocken ist der Lack relativ schnell. Rundum gute Qualität, wie ich es von Flormar gewohnt bin.


Momentan sind meine Posts nicht besonders lang, was mir sehr leid tut. Ich bin den ganzen Tag - Wochenende eingeschlossen - mit Lernen beschäftigt und falle abends tot ins Bett. Trotzdem möchte ich gerne bloggen und das ist eben der Mittelweg. Ich hoffe, ihr versteht das. :)
xoxo; Sophe.

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Der neue Duft von Christina Aguilera


Vor ein oder zwei Wochen erreichte mich ein Päckchen - oder eher ein Paket :D - von Rossmann. Darin enthalten war der neueste Duft von Christina Aguilera "Women"*.


Selbst hätte ich das Parfum vermutlich nie gekauft. Ich benutze eh kaum welches und Christina Aguilera hat eine Freundin von mir mal bis zum Erbrechen getragen.


Die Umverpackung finde ich sehr gelungen - wirklich schön gestaltet und dennoch dezent. Die Beschreibung auf der Rückseite lautet wie folgt:

"A sensual combination of golden amber and white flowers 
- radiating feminity the way a women does."

Alle Düfte von Christina haben Moschus als Schlüsselnote - und genau das ist schon, was mich stört. Ganz ehrlich, ich finde sie riechen alle gleich. Als ich den Duft getestet habe, wurde ich allerdings positiv überrascht. Der typische Christina-Geruch verfliegt nach ein paar Minuten und der Duft wird individueller. Was bleibt sind Noten von Ananas, Bergamotte & Birne. Laut flaconi.de enthält der Duft noch Anteile von rosa Pfefferbeeren, Honig und weißen Blumen. Die Blumen erkenne ich noch, dann ist es aber vorbei. Dennoch, irgendwie mag ich den Geruch. Noch dazu ist der Flacon wirklich schön.


50ml sollen laut den Angaben von Rossmann 24,90€ kosten.
Mögt ihr die Düfte von Christina Aguilera? Habt ihr euch den neuen schon zugelegt?
xoxo; Sophe.


*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Lacke in Farbe und bunt | Orange.


Eigentlich dachte ja, ich hätte für 'Lacke in Farbe und bunt' mit der Farbe Orange eine schwindend geringere Auswahl zwischen dem Catrice-Lack, den ich euch letztes Mal gezeigt habe und einen uralt Lack, der eigentlich schon in die Tonne gehört. Meine Exeltabelle hat da aber was ganz anderes gesagt - ich hatte tatsächlich Auswahl zwischen etwa fünf Lacken.


Es ist der Flormar mit der Nummer 401 geworden. Trotz der für meinen Geschmack zu flüssigen Konsistenz bin ich zufrieden mit dem Lack. Es deckt gleichmäßig in zwei Schichten und trocknet zügig. Aus Gewohnheit habe ich einen Topcoat verwendet.


In der Flasche gefällt mir die Farbe unheimlich gut, wahrscheinlich weil das Orange so gut mit dem Weiß harmoniert. Auf den Nägeln sieht das leider ganz anders aus, da mag ich ihn nicht unbedingt lange draufbehalten. Ich habe einfach das Gefühl, dass er nicht zu meinem Hautton passt. Auf den Fotos dagegen gefällt er mir wieder super gut. Ach, ich weiß auch nicht...


Gefunden habe ich den Lack übrigens in einer Wühlkiste bei Douglas für einen Euro! Schaut da unbedingt ab und zu mal rein, oft gibt's da Flormarlacke. Und die kann ich eigentlich nur empfehlen. (;


Wie gefällt euch das Orange?
xoxo; Sophe. (:

Montag, 27. Oktober 2014

ManiMonday | Glitzernder Blätterhaufen.


Für diesen ManiMonday habe ich einen wunderschönen Glitzerlack rausgekramt, der mich auf den Nägeln ein wenig an herbstliche, bunte Blätter erinnert. Euch auch? (:


p2 Nail Foundation 030 Skin
p2 Lost in Glitter 031 Crazy natural!
Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat


In der Flasche sieht Crazy Natural total doof aus, finde ich zumindest. Hätte ich nicht die wunderschönen Bilder auf Instagram gesehen, hätte er niemals bei mir einziehen dürfen. Aber ich bin froh, dem Lack eine Chance gegeben zu haben. Die Kombination aus Glitzer und Nude ist ein Traum!


Die Foundation hätte der Lack eigentlich nicht gebraucht, er deckt auch so wirklich gut. Ihr seht zwei Schichten, die sehr zügig getrocknet sind und schnell stoßfest waren. Der Glitter verteilt sich übrigens wie von allein - nur das Ablackieren wird mal wieder die Alufolie übernehmen müssen. 


Kein Wunder, dass der Lack mich überzeugt, sein Brüderchen, der schwarze Go Dangerous, hat damals auch mein Herz erobert. Ich werde mir wohl mehr Lacke aus der Lost in Glitter Reihe zulegen müssen!
Kennt ihr die Glitzerbomben?
xoxo; Sophe. :)

Sonntag, 26. Oktober 2014

Wochenrückblick.

Getan: Gelernt & drüber geärgert.
Gegessen: Schoki in Massen.   
Geschaut: Der 7te Zwerg.
Gelesen: Texte für's Studium. :(
Gefreut: Verkaufsoffener Sonntag. :)
Geärgert: Siehe oben. :D
Geliebt: Meinen Beruhigungspol.  
Geshoppt: Essie - Pinking about you.
Gehört: Mac F.A.G. - Menschen sind wie Lieder.
Euer liebster Beitrag: NOTD - Maximilian Strasse Her.

xoxo; Sophe. (:

Samstag, 25. Oktober 2014

Mädchenzeit | Mal wieder dunkel unterwegs.


Ihr habt es sicher schon gelesen, zu dieser 'Mädchenzeit' wird es mal wieder etwas dunkler. Ich habe mir nämlich endlich das Dunkelrot zugelegt, von dem die liebe lackfein immer schwärmt, den Wicked von Essie.


Wie bei den meisten Essies ist die Konstistenz des Lack völlig in Ordnung, nicht zu dick und nicht zu flüssig. Dazu ist Wicked toll pigmentiert, aus Gewohnheit habe ich trotzdem zwei Schichten lackiert. Ihr seht den Lack allerdings ohne Topcoat - den braucht er wirklich nicht! ;)


Für den Herbst ist Wicked definitiv perfekt. Er lässt mein Herz zwar nicht höher schlagen wie z.B. der Sole Mate, ist aber trotzdem ein sehr schöner Lack.
Wie gefällt euch Wicked?
xoxo; Sophe. :)

Freitag, 24. Oktober 2014

Blue Friday | Royal.


Dieses Wochenende habe ich mich sehr auf den Blue Friday gefreut. Einerseits weil wieder einer meiner neuesten Lacke randurfte, andererseits weil ich endlich ein paar Tage Entspannung brauche. Man glaubt es kaum, aber so ein Studium ist echt anstrengend und das von Anfang an! Aber kommen wir wieder zu den schönen Dingen des Lebens...


Essence Studio Nails 24/7 Nail Base
p2 Volume Gloss 240 Royal Beauty
Rival de Loop Young 12 Coconut Milk
Kiko 616 Mirror
Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat


Die Royal Beauty hat mich ja gleich mal zur Verzweiflung gebracht. Auf Instagrambildern habe ich mich total in diesen Lack verliebt und ihn gleich nach meinem Nagellackverbot vom Dm zu mir nach Hause geholt. Da sah er dann allerdings extrem lila aus. Die lieben Instamädels haben mich dann zum Glück aufgeklärt, der sieht nur in der Flasche so aus. Und tatsächlich, lackiert ist er wunderschön royalblau. 


Wie die meisten Lacke aus der Volume Gloss Reihe von p2 lässt Royal Beauty einfach lackieren, hat eine schöne Konsistenz und deckt in zwei Schichten. Nach zwei Tagen gibt es ein wenig Tipwear, damit muss man in dieser Preisliga aber immer rechnen. Also rundum ein schöner Lack, der einfach zu handhaben ist.
xoxo; Sophe. :)

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Review | Bodylotion von Clarins über easycosmetic.de


Vor knapp einer Woche erreichte ich ein Päckchen von easycosmetic. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich diese Firma bis dato nicht kannte. Es handelt sich bei easycosmetic.de um einen Onlineshop, bei dem ihr Markenprodukte zu sehr günstigen Preisen bekommt - daher der Slogan "Beauty for less".


Die Kiste, in der mein Testprodukt kam, fand ich schon super schön gestaltet. Auf den Brief gab es sogar eine Schleife. Hachja, ich mag, wenn man sich Mühe gibt. :)


Mein eigentliches Testprodukt was eine Bodylotion von Clarins* - wie Mama mir erklärt hat eine "arschteure" Marke. :D Dazu gab es dann noch Pröbchen und eine Badetasche. Man sieht: es wurde sich wirklich Mühe gegeben, super Sache!


Die Lotion ist sehr reichhaltig und pflegt sehr schön - ich hatte am nächsten Tag unglaublich weiche Haut! Sie ist zwar eigentlich für trockene Haut gedacht, aber ich mit meiner "normalen" Haut fand sie auch sehr angenehm.
Der Duft der Bodylotion ist mir etwas zu dezent - ihr wisst ja, ich teste mich gerne durch alle möglichen Gerüche. Wer es aber ein wenig einfacher mag und mehr Wert auf die Pflege legt, ist hier goldrichtig! Dafür braucht die Creme etwas länger zum Einziehen, ist ja logisch.
Mein einziger "größerer" Kritikpunkt ist die Verpackung. Obwohl die Flasche voll war, habe ich nur mit Mühe etwas herausdrücken können. Mit glitschigen Händen flutscht einem die Tube dann gerne mal aus den Händen - etwas doof. Vielleicht liegt's aber auch an mir. :D


Leider habe ich Stiche oder einen Ausschlag - bin mir da nicht sicher :D - an den Schienbeinen, so dass ich jegliche Produkte dort weglasse. Daher war ein längerer Test nicht so erfolgreich, nur an den Armen cremen lohnt sich einfach nicht. Da hat mir netterweise meine liebe Mama ausgeholfen, die jetzt absolut begeistert von der Lotion ist. Mein erster Eindruck hat sich also bewährt.


Wer eine wirklich pflegende und geruchsneutrale Bodylotion sucht, kann hier zugreifen. Laut dem beigelegten Brief kostet das Produkt 20€, bestellen könnt ihr die Lotion *hier*.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an easycosmetic für das Testprodukt. :)
Welche Erfahrungen habt ihr mit Produkten von Clarins gemacht?
Kanntet ihr easycosmetic.de bereits?
xoxo; Sophe.


*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Lacke in Farbe und bunt! | Petrol.


Wie ihr im Titel schon lesen konntet, geht es diesen Mittwoch bei 'Lacke in Farbe und bunt' um Petrol. Ich besitze tatsächlich nur zwei Lacke in dieser Farbe und meine Wahl fiel auf den Mini von YouStar mit der Nummer 05. Leider kommt die Farbe auf den Fotos nicht richtig raus, eigentlich ist der Lack grünlicher.


Der Lack hat eine angenehme Konsistenz, nur den Pinsel mag ich nicht so sehr. Deckend ist der Lack in zwei bis drei Schichten, ihr seht den Lack hier pur, also ohne Topcoat.


Je nach Licht wirkt die Farbe immer anders. Zum Beispiel mit Blitz fotografiert sieht der Lack sehr grün aus, ohne Blitz eher blau.

mit Blitz

Wie steht ihr zu petrolfarbenem Nagellack? 
Mir gefällt die Farbe besonders für den Herbst sehr gut, wieder einmal hat Lena mich dazu gebracht, einen Lack aus der Versenkung meiner Schubladen zu kramen, der dort bestimmt schon ein Jahr lang unlackiert schlummert.
xoxo; Sophe. :)

Dienstag, 21. Oktober 2014

NOTD | Maximilian Strasse Her.


So lange stand er auf meiner Wunschliste und nun gehört er endlich mir: der Maximilian Strasse Her von Essie. ♥


Grau ist schon seit Jahren meine All-time-Lieblings-Nagellackfarbe, war doch klar, dass irgendwann ein grauer Essie in meine Sammlung wandern musste. Der leicht grünliche Unterton, den der Lack in der Flasche hat, geht beim Lackieren leider völlig verloren, trotzdem ist das helle Grau ein Traum.


Leider ist der Lack sehr flüssig, was ich ja gar nicht mag. Dafür deckt er in zwei super dünnen Schichten - allerdings hier und da mit ein paar Bläschen. Die Haltbarkeit ist typisch für Essie sehr zufriedenstellend. Meine Freude über einen Essie lässt sich ja eh durch nichts trüben


Der Geist war eigentlich Bestandteil meines Halloween-Nailarts, da ich ihn aber so niedlich fand, hat er das Umlackieren überlebt.


Seid ihr auch Fan des Maximilian Strasse Her?
xoxo, Sophe. :)

Montag, 20. Oktober 2014

ManiMonday | XOXO ♡


Auf die Herbst LE von Essie habe ich mich schon lange gefreut - gut, dass mein Kaufverbot pünktlich zum Release zuende war. :D


p2 Total Repair Coat
Essie Take it Outside
Essence Multidimension Glitter
Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat


Take it Outside ist farblich dem Chinchilly sehr ähnlich. Ein schöner unauffälliger Ton, der auch fürs Büro geeignet ist.
Von der Konsistenz her ist der Lack ein wenig flüssiger, aber im absolut ertragbaren Rahmen. Er deckt in zwei Schichten und trocknet sehr schnell durch. I like.


Für die "XO ♡" Schrift habe ich ein Dottingtool mit der Spitze in Wasser gehalten und dann damit die einzelnen Glitterteilchen aufgenommen und auf den noch feuchten Lack gedrückt. Allerdings ist der Lack so schnell getrocknet, dass ich nie den ganzen Buchstaben bzw. das ganze Symbol "auf einmal" machen konnte, sondern jeweils nach der Hälfte Topcoat auftragen musste, um weitermachen zu können. 


Noch ein kleiner Essie-Vergleich...



Wie gefällt euch der Lack? Welche Lacke aus der 'Dress to kilt' LE haben es in euren Besitz geschafft?
xoxo; Sophe. :)

Sonntag, 19. Oktober 2014

Wochenrückblick.

Getan: Gelernt, geshoppt.
Gegessen: Schokolade für die Nerven.   
Geschaut: Crash Games, Shopping Queen.
Gelesen: Gossip Girl, Brigitte. 
Gefreut: Rival de Loop jetzt auch bei mir. *-*
Geärgert: Lernen, lernen, lernen. -.-'
Geliebt: Essie. 
Geshoppt: Eyeshadowbase.
Gehört: Hämatom - Kids (2 Finger an den Kopf).
Euer liebster Beitrag: Vier-Wochen-Nagellack-Verbot-Haul.

xoxo; Sophe.

Samstag, 18. Oktober 2014

Mädchenzeit | Im Saran-Wrap-Nails-Fieber.


Für diese Mädchenzeit habe ich meinen pinken Lack vom Mittwoch ein bisschen modifiziert. So alleine hat er mir gar nicht mal so gut gefallen, dafür konnte ich mich aber fast nicht überwinden, dieses Design abzulackieren! ;)


p2 Total Repair Coat
Beauty Women White
Primark Glow in the Dark Pink
Maybelline Colorshow 241 Sun Flare aus der Bleached Neons LE
Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat
Nieten aus dem Essence Decoration Kit aus der Yes, We Pop LE


Ich weiß nicht warum, aber die Bilder, die ich morgens im Auto mit meinem Handy gemacht habe, sind definitiv am farbgetreuesten geworden. Dennoch waren meine Nägel in natura noch viel knalliger.


Saran Wrap Nails - oder auch Frischhaltefoliennägel - gehören zur einfachsten Art von Nageldesigns. Ich lackiere immer eine Basisfarbe (hier pink) bestreiche dann zusammengekrümpelte Frischhaltefolie mit dem anderen Lack und tupfe diesen vorsichtig auf die getrocknete (!) Basisfarbe. Ein wenig säubern muss man das Nagelumfeld danach zwar, dennoch geht das Ganze super schnell und vorallem einfach. 


Mal sehen, ob ich nächste Woche gleich wieder die Frischhaltefolie raushole oder mich beherrschen kann und euch vorerst verschone. :D
Wie gefallen euch Saran Wrap Nails?
xoxo; Sophe. :)