Donnerstag, 28. August 2014

Review | Tangle Teezer.


Wie ihr ja wisst, habe ich mich endlich überwunden und mir doch noch den Tangle Teezer zugelegt. Und da dachte ich mir, wenn ich schon die teuerste Bürste haben muss, dann kann ich wenigstens auch darüber bloggen. :)


Gekostet hat die Originalversion 14,95€, gekauft habe ich den Teezer bei Dm. Das Design ist sehr schön und führt dazu, dass der Teezer gut in der Hand liegt.


Als Erstes habe ich den Teezer im trockenen Haar getestet.
Links seht ihr meine Haare in dem Zustand, wie sie direkt nach dem Aufstehen waren. Zerstrubbelt und total verknotet. Normalerweise brauche ich zum Haare kämmen im trockenen Zustand mindestens fünf Minuten, da sich in meinen Haaren extrem schnell Knötchen bilden. Mit dem Teezer habe ich nicht mal eine ganze Minute gebraucht, ich bin wirklich positiv überrascht. Die Haare waren unglaublich schnell entknotet, nichts hat wehgetan oder geziept und das Ergebnis ist wunderbar glänzend.


Eines meiner größten Haarprobleme ist das Abbrechen. Vorallem beim Bürsten bleiben bei mir immer sehr viele Haare in der Bürste hängen, ganze und abgebrochene. Im Teezer hingen zwar auch ein paar Haare, aber es war wirklich eine minimale Anzahl!

Kommen wir nun zum Test im nassen Haar. Nass ist das Haar bekanntlicherweise instabiler, das heißt, es bricht leichter als im trockenen Zustand. Deshalb habe ich bisher immer nur meinen Pony zurecht gekämmt und gewartet, bis meine Haare trocken waren. Vorher kam da keine Bürste dran, auch weil das Entknoten dann schmerzhaft für mich gewesen wäre.
Mit dem Teezer ziept es zwar hier und da ein bisschen, tut aber nicht wirklich weh. Total toll! Außerdem hatte das Kämmen mit dem Teezer eine angenehm glättende Wirkung. Trotzdem trockne ich meine Haare lieber erst und kämme sie dann. :)


Somit kann ich den Tangle Teezer jedem ans Herz legen, der mit denselben Haarproblemen wie ich kämpft. Die knapp 15€ sind zwar zunächst schwer verdaulich - mein Freund hält mich für verrückt - aber sie sind die Investition wert. ;)
Nutzt ihr den Teezer und wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
xoxo; Sophe.

Kommentare:

  1. Ich bin drauf und dran mir einen zuzulegen da meine Haare sehr leicht abbrechen.. aber der Preis schreckt mich noch immer ab. Von ebelin soll ja nun ein dupe rauskommen. Ich glaube ich warte noch bis jemand da was zu schreibt, vllt. macht jemand sogar einen Vergleich? Ansonsten darf der Tangle Teezer einziehen sobald meine jetzige Bürste den Geist aufgibt, in welcher Form auch immer :)

    Liebe Grüße,
    Jutta von gesichtsmalerei.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darauf habe ich auch gewartet, aus meiner Bürste ist das Teil mit den Borsten rausgebrochen. :D
      Dass ebelin ein Dupe rausbringt, wusste ich gar nicht. Aber ich bereue den Kauf nicht, der Teezer ist wirklich toll. :)
      Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Ich bin schon lange am überlegen, ob ich mir einen kaufen soll. Aber er hört sich echt super an. Wer weiß vielleicht landet einer ja bald in meinem Zimmer, wenn mich der geiz nicht packt :D

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch lange zu geizig, aber er ist wirklich toll und ich würde ihn wieder kaufen. ;)

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)