Samstag, 21. Juni 2014

NOTD | Divenhaftes Lila.


Darf ich vorstellen? Die Diva. Sie gehört zu den Lacken, um die man tage-, wochenlang herumschleicht, aber immer wieder ein Argument findet, sie doch nicht mitzunehmen. Und trotzdem steht man kurz darauf wieder davor. Mein Problem mit der Diva: Ich mag kein Lila, schon gar nicht auf den Nägeln. Aber dieser Lack hat mich unglaublich fasziniert, weil er so schön dunkel ist.


Essence Protecting Base Coat
p2 Volume Gloss 210 Diva expressiva
Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat


Genial, nicht? Leider ist die Diva extrem zickig, was den Auftrag angeht. Von der Konsistenz her war sie ziemlich flüssig und die erste Schicht war total streifig. Das hat sich aber zum Glück mit einer zweiten Schicht gegeben. Das eigentlich Schlimmste: Die Diva riecht extrem. So einen harten Geruch haben nicht mal die Billiglacke von Primark oder aus 1€-Shops. Ich bin da wirklich einiges gewohnt, aber so einen argen Geruch hatte ich bisher bei keinem Lack. Dennoch ist die Farbe ein Traum - und das sage ich, die Lila nicht abkann! ;) 
xoxo; Sophe

Kommentare:

  1. Den habe ich auch und ich mag ihn gern. Hatte gar nicht solche Probleme beim Auftragen und so weiter... Auch mit dem Geruch nicht... Vielleicht hast du nen Montagslack erwischt?^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wahrscheinlich hab' ich einfach Pech gehabt. :(
      Grüße :)

      Löschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)