Dienstag, 3. Juni 2014

NOTD | Berry Potter & Plumbledore.

Ganz ehrlich? Ich hab den Lack nur wegen dem äußerst genialen Namen gekauft. :D
Ich mag eigentlich lila auf den Nägeln gar nicht, noch weniger wenn's schimmert - aber der Harry Potter Fan in mir konnte den DM nicht ohne diesen Lack verlassen das war mir seit der Sortimentsumstellung von Catrice klar. Jetzt habe ich mich endlich dazu überwunden, den Lack mit dem mysteriösen Namen (ist er nicht aber egal :D) zu lackieren. Und ich muss zugeben: Er ist ganz anders als ich dachte.


Essence Protecting Base Coat
Catrice 46 Berry Potter & Plumbledore
Lacura Beauty Quick Gloss Top Coat


Von der Konsistenz her ist der Lack eher flüssig, was mir nicht so gefallen hat. Dafür trocknet er echt schnell ohne Bläschen zu werfen. Nach zwei Schichten deckt er total ausreichend. Die Haltbarkeit ist auch gut. Bis hier her alles einfach. Nun zur Farbe... *Schweigeminute* Erstmal ohne meine gespaltene Meinung: Es ist ein heller Lilaton, beerig allerdings eher weniger. Der Schimmer, den ihr auf den Fotos deutlich seht, kommt nicht vom Sonnenlicht, der ist tatsächlich immer da, auch drinnen, im Schatten, oder sonstwo. Und er ist nicht weiß, er ist blautürkis. Nun zu meiner Meinung: Der Schimmer geht mir einerseits extremst auf die Nerven, andererseits macht er den Lack interessanter. Ich würde die Farbe gerne mal ohne Blaustich sehen aber es geht nicht. Meine Meinung über Violett/Lila/Beerentöne hab ich mal schnell wieder gelöscht. :D
Fazit: Wer Violetttöne und Schimmer mag, ist hier genau richtig. Ich selbst bin eher geteilter Meinung.


xoxo; Sophe (:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)