Dienstag, 30. April 2013

DIY Kabelbox

Totaler Kabelsalat. Kennt ihr das Problem? Ich stolpere praktisch dauernd über eins. Aber das ist jetzt vorbei :)


Ihr braucht: Einen Schuhkarton, Schere, Kleber, Geschenkpapier

Löcher für Kabel im Karton markieren.

Löcher ausschneiden.

Karton in Geschenkpapier verpacken und dieses festkleben..

Geschenkpapier von den Löchern entfernen.

Fertig! :)

Wie verbringt ihr so den ersten Mai? Ich fahr in einer Stunde los und dann gehts feiern. :)
xoxo; Sophe

Donnerstag, 25. April 2013

DIY Perlenbandarmband


Ihr braucht: Stoffband, Perlen, Verschluss mit Quetschperle, Nadel & Faden.

Schneidet das Band so ab, dass es zwei Mal um euer Handgelenk reicht. Macht nach den ersten zwei cm einen Knoten. Dann nehmt ihr Nadel und Faden, faltet das Band ein Mal aufeinander und näht das mit zwei Stichen zusammen. Dann fädelt ihr die erste Perle auf, nehmt das Band wieder doppelt und macht einen Stich zur Sicherheit. So macht ihr dann das ganze Armband. Als Letztes noch den Verschluss festmachen und fertig. :)

Sorry, dass es seit dem letzten DIY etwas gedauert hat, meine Lieben... Meine Seminararbeit muss nächste Woche abgegeben werden und ich bin gerade am Überarbeiten, ich hoffe ihr verzeiht mir ;)
xoxo; Sophe

Freitag, 19. April 2013

DIY Schallplatten-Schmuckhänger

Heute gibts ein DIY, auf das ich selbst sehr gespannt war.Und ich finde das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. :)


Ihr braucht: Alte Schallplatte, Nägel, Nagellack, Akkuschrauber, Schraube, Heißklebe

Nägel umbiegen und mit Nagellack anmalen.
In gleichmäßigem Abstand Löcher bohren.
Nägel durch die Löcher stecken und auf der Rückseite fixieren.
Fertig zum Aufhängen :)
Find ich persönlich eine super Lösung für lange Ketten. Und es ist gleichzeitig eine super Deko ;)
Morgen wirds kein DIY geben, dafür am Sonntag einige Bilder, deeeeenn... Morgen bin ich auf Frei.Wild Konzert! FdF Gold! *-* Ich freu mich schon ewig drauf :) Also cheerio, bis Sonntag! ;*
xoxo; Sophe

Donnerstag, 18. April 2013

DIY Geflochte Perlenarmbänder

So, vor dem Schlafengehen gibts noch ein DIY. Warnung: Ihr braucht massig Zeit dafür. Ich hab mehrere Stunden gebraucht... aber es hat sich echt gelohnt :)


Ihr braucht: Nylonfaden, Verschlüsse für 3 Fäden, Perlen, Schere, Quetschperlen, Zange

Faden festknoten und Perlen auffädeln. Das Perlenband sollte etwa eineinhalb mal ums Handgelenk reichen.
Ende mit Quetschperle absichern, damit die Perlen nicht runterrutschen.
Drei solche Stränge machen, alle hinten mit einer Quetschperle verschließen, aber das Armband noch nicht schließen.
Perlenfäden flechten und dann an den zweiten Verschlussteil knoten.
Fertig :)

Für das rote Armband macht ihr einfach doppelte Stränge. Macht den Nylonfaden doppelt so lang, zieht ihn durch die Öse und klemmt ihn, wenn ihr in der Hälfte seid, mit einer Quetschperle fest, sodass ihr zwei gleich lange Fäden habt. Der Rest funktioniert genauso.
Viel Spaß und habt Geduld! :)
xoxo; Sophe

Nailart mit Federn

Zugegeben, Nagellack auftragen ist nicht gerade meine Stärke. Ich male praktisch dauernd daneben, bitte verzeiht mir :D Trotzdem möchte ich diese coolen Feder-Nägel mit euch teilen.

Feder am Ringfinger.

Ihr braucht: Base Coat, weißen Nagellack, Feder, Top Coat

Erst tragt ihr den Base Coat auf und malt euren Nagel dann in der Grundfarbe (am Besten weiß) an.


Dann, noch bevor die Grundfarbe getrocknet ist, legt ihr die Feder darauf und drückt sie leicht fest. Darüber streicht ihr jetzt euren Top Coat und lasst das Ganze gut trocknen. Als Letztes nur noch die Feder abschneiden und den Nagel vorne sorgfältig abfeilen und fertig.

Endergebnis
Viel Spaß beim rumprobieren! :)
xoxo; Sophe

Dienstag, 16. April 2013

DIY Kassettenbox

Na ihr? Tut mir leid, dass momentan so wenig von mir kommt. Die Schule hat wieder angefangen und ich hab nicht gerade mördermäßig viel Zeit... Ich glaube ihr versteht das :') Heute gibts endlich wieder ein DIY und zwar eins, mit dem ihr euren Schreibtisch wieder in Ordnung bringen könnt.


Ihr braucht: Vier alte Kassetten, Plaka/Acrylfarbe & Pinsel, Heißklebe, Stoffrest und Moosgummi

Kassetten anmalen.
Quadrat aus Moosgummi, Rechteck aus Stoff ausschneiden.
Kassetten zusammenkleben.
Innen mit Stoff auskleben.
Boden mit Moosgummi zukleben.
Fertig :)

xoxo; Sophe

Sonntag, 14. April 2013

DIY Perlenkragen

Heute gibts ein kleines DIY mit großer Wirkung. So könnt ihr Blusen und Hemden, die euch zu langweilig geworden sind, dezent aufhübschen :)


Ihr braucht: Bluse/Hemd, Perlen, Nadel und Faden.


Einfach die Perlen auf den Kragen aufnähen. Ich wollte nicht zu viel machen, damit es nicht zu tussihaft wird, sondern eher etwas verspielt wirkt. Ganz cool sieht es auch mit Nieten aus (siehe Jeanswesten-DIY). Ihr könnt eurer Fantasie freien Lauf lassen! Viel Spaß dabei :)
xoxo; Sophe

Freitag, 12. April 2013

DIY Fransenshirt

Auf der Suche nach einer guten Kombi für die Jeansweste vom DIY letzte Woche (Tutorial hier), bin ich zu einem neuen DIY gekommen. Und zwar, wie der Titel schon verrät, ein indianermäßiges Fransentop. Passt, oder? :)


Ihr braucht: Altes T-Shirt und eine Stoffschere

Vorher: langweilig.
Als Erstes etwa 10cm lange Fransen ins untere Ende schneiden.
Als Zweites die Ärmel abschneiden.
Und als Letztes den Ausschnitt schneiden.
Und fertig! :)    




Sieht alleine etwas doof aus, aber richtig kombiniert ist es total toll! Vorallem ist es eine super Möglichkeit, T-Shirts, die zu groß sind, wieder zu tragen. Viel Spaß! ;*
xoxo; Sophe

Donnerstag, 11. April 2013

DIY Kleidchen mit Totenkopfprintkreuz

Bisschen langer Name, ja ich weiß. Aber so ist wenigstens alles drin :D Wie ihr wahrscheinlich gemerkt habt, hat mich der Schulstress wieder eingeholt und ich habe kaum noch Zeit zum Basteln und Nähen. Was ich euch heute zeigen möchte, habe ich für eine Freundin genäht. Es funktioniert eigentlich genauso wie das Kreuztop, nur eben mit einem Stoff mit Totenkopfprint (derselbe wie bei den Jeansshorts mit Totenkopfmuster) und einem Kleidchen.


Vielleicht habt ihr ja auch Lust ein wenig zu experimentieren? Wie habt ihr euer Kreuzshirt gestaltet? :)
xoxo; Sophe

Montag, 8. April 2013

DIY Jeansweste mit Spitze

Meine Mum hat mir eine alte Jeansjacke zum Aufpeppen gegeben und das hier ist rausgekommen (;


Ihr braucht: Jeansjacke, Spitzenstoff, Nadel und Faden, Zeitung, Bleistift, Schere, Stoffschere, Nieten

Als Erstes werden die Ärmel abgeschnitten.
Dann übertragt ihr die Fläche, die ihr "ändern" wollt, auf die Zeitung (+ Nahtzugabe).
Mithilfe dieser Vorlage schneidet ihr euren Stoff zurecht.
Den Stoff braucht ihr dann nur noch auf der Jacke festzustecken und aufzunähen.
Fertig! :)
Ich hab den Kragen noch auf beiden Seiten mit je einer Niete verziert, um das Ganze etwas rockiger zu haben.
Vielleicht fällt euch ja auch noch was ein. :) Ich bin mir noch unschlüssig, was ich dazu anziehen soll... Habt ihr Ideen? Ich würde mich riesig über Tipps freuen.
xoxo; Sophe (;

Sonntag, 7. April 2013

DIY Totenkopfshorts

Weil ich finde, dass es endlich mal Sommer werden könnte, hab ich angefangen alte Hosen abzuschneiden und umzustylen. Hier ist die erste (:


Ihr braucht: Alte Jeans/Shorts, Stoff mit Totenkopfmuster, Stoffschere, Nadel und Faden, Schneiderkreide

Als Erstes übertragt ihr die Form der Gesäßtaschen auf euren Stoff und schneidet sie aus. Dann steckt ihr den Stoff auf der Hosentasche auf, sodass der Rand nach Innen geklappt ist. Jetzt müsst ihr den Stoff nur noch aufnähen und schon seid ihr fertig. (;

Sieht bestimmt auch mit anderen Mustern toll aus, vielleicht habt ihr ja auch Lust noch ein paar Nieten drauf zu machen oder so. Viel Spaß beim Verkünsteln :D
xoxo; Sophe

Freitag, 5. April 2013

DIY Top mit Petruskreuz

Neuer Tag, neues Top *mit Glitzer* :D


Ihr braucht: Weißes Top, schwarzer Paillettenstoff, Stoffschere, Nadel und Faden

Kreuz zurecht schneiden.
Feststecken und am Besten noch Mal anprobieren.
Aufnähen und fertig (:
Meins ist nicht ganz perfekt genäht, das könnt ihr sicher besser. Ich finds trotzdem cool, weil ich schon lange ein Top mit Kreuz drauf haben wollte. Keine Ahnung warum ich die so toll finde, aber hey, jetzt hab ich sogar eins, das glitzert. Viel Spaß beim "Nachmachen" (;
xoxo; Sophe

Donnerstag, 4. April 2013

DIY Top mit Spitzeneinsatz

Hier ist es endlich, das Tank Top Makeover! :)


Ihr braucht:  Tank Top, Spitzenstoff, Stoffschere, Lineal, Stecknadeln, Nadel und Faden

Seiten vorne und hinten aufschneiden (Nahtzugabe lassen).
10cm breite Streifen Spitzenstoff zurechtschneiden und die Länge anpassen.
Abstecken und zusammennähen.
Fertig (:
Das nächste DIY steht schon in den Startlöchern, allerdings müssen die Ferien vor ihrem Ende auch noch für die Schule genutzt werden... (Seminararbeit ist fertig, aber Mathe will ja gelernt sein -.-' ).  Mal sehen obs bis morgen was wird :)
xoxo; Sophe