Samstag, 15. Juni 2013

DIY Fotoleine

Einmal Bilder kreativ an die Wand hängen, bitte :)


Ihr braucht: Wäscheklammern, stabile Schnur/Kordel, Schere, Heißklebepistole

Von der Schnur mehrere gleichlange Teile abschneiden.
Ein Teil als Aufhänger in Form biegen und auf die Klammer kleben.
Die restlichen Schnurteile mit den Enden an jeweils zwei Klammern festkleben.
Ist doch kreativer als einfaches
an-die-Wand-pinnen, oder? :)

xoxo; Sophe


Kommentare:

  1. Coole Idee.Werde ich gleich mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sophia,
    muss dir erst mal ein Kompliment machen bist echt eine ganz süße dein Bild unter dem Text Herzlich willkommen auf meinem Blog sieht sehr hübsch aus. Finde es toll wie du deinen Blog machst. Hab grad gelesen das du aus der Nähe von Würzburg kommst. Und schon jemand geschrieben hat so wie "ich" da kann ich mich gleich anschließen komm ebenfalls aus der Nähe von Würzburg aus Tauberbischofsheim=) Wir waren erst gestern wieder in Wü shoppen und danach auf der Main Brücke in der Frühlingssonne ein Wein genießen;=)

    Deine diy Ideen sind echt gut und Lustig der Tennisball als Schlüsselhalter ist der Hammer!
    Ich war auf der Suche nach einer fotoleine und bin dabei auf deinen Blog gestoßen. Bau mir jetzt aber keine und bestelle hier http://www.fotoleine.de/info/fotoseil.html eine hab diese Variante davor noch nirgendwo gesehen. Was meinst du dazu?

    Viele Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)