Samstag, 30. März 2013

DIY Ostertee

Ostergeschenke, die Letzte: Eigene Teebeutel für Oma (;


Ihr braucht: Losen Tee, Tee- oder Kaffeefilter, Nadel und Faden, Teelöffel, Buntpapier und evtl. einen Herzstanzer


Zuerst schneidet ihr frei Hand oder nach einer Vorlage euer Motiv zwei Mal aus. (Falls ihr mit Bleisift vorzeichnet, vergesst nicht es wieder weg zu radieren!).


Dann näht ihr beide Teile zusammen, lasst aber eine Lücke, durch die euer Teelöffel passt. Nehmt euch einen Löffel vom losen Tee und streut den dann in euren Teebeutel. Jetzt müsst ihr diesen nur noch fertig zunähen und etwas von dem Faden wegstehen lassen. Da könnt ihr dann z.B. ein ausgestanztes Herz oder ein kleines Osterei oder was euch einfällt dranknoten. Fertig ist euer Ostertee :)
xoxo; Sophe

1 Kommentar:

  1. Haii frohe Ostern!!!
    Guck mal schnell auf meinem Blog vorbei ich hab dich im letzten Post erwäht :)

    LG Mille

    http://flyforatime.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über alle Kommentare - positive sowie negative Kritik. Bitte beachtet jedoch die Nettiquette. Werbung und Kommentare, die sich nicht auf den Post beziehen, werden gelöscht. Bitte versteht das. :)